Media-Analyse: Radio Hamburg feiert beste Hörerzahlen seit Senderbestehen

Veröffentlicht am 17. Jul. 2012 von unter Pressemeldungen

Das Team von Radio Hamburg lässt die Korken knallen: Mit 1.197.000 Hörern pro Tag (Basis: Mo-Fr 6-18 Uhr) erzielt der Sender in der heute veröffentlichten Media-Analyse Radio das beste Ergebnis seiner Geschichte. Noch nie in 25 Jahren hatte Radio Hamburg mehr Hörer. Zudem gewinnt Radio Hamburg mit einem Marktanteil von 24,6% Mo-Fr bzw. 21,8% Mo-So erneut die absolute Marktführerschaft im Radiomarkt der Stadt.

“Heute ist ein besonderer Tag.”, freut sich Geschäftsführer und Programmdirektor Marzel Becker (48). “Wir fühlen uns bestätigt, dass wir das richtige Programm machen für Hamburg und die Menschen, die hier leben. Nach wie vor ist John Ment und sein Team mit der Radio Hamburg Morningshow unser Quotenkönig. Einen Volltreffer haben wir mit unserem Quiz “Wer schlägt John” (Mo-Fr um 7Uhr10) und unserer neuen Comedy “Sternenkreuzer Elbe 1” (Mo-Fr 7Uhr15) gelandet. Die Werte in der Sendestunde zwischen 7 und 8 Uhr sind von 345.000 auf 361.000 Hörer gestiegen. Und sicher hat uns auch die Aufregung um die “Zweitliga-Version” der HSV-Hymne eine sehr große Aufmerksamkeit beschert.”

Carsten Neitzel (48), Sprecher der Radio Hamburg-Geschäftsführung: “Die deutschen Verbraucher lieben Radio. Insgesamt ist für 80,2 Prozent aller Deutschen das Radio ihr fester Tagesbegleiter. Radio Hamburg wird dabei in seiner Position als führendes Metropolenradio bestätigt. Wir haben mit großem Abstand die meisten Hörer. Das ist ein gutes Signal für die Gattung Radio und damit auch für unsere Werbekunden.”

Die Media-Analyse wird zweimal jährlich durch Telefoninterviews im Auftrag der Hörfunkanbieter in der Arbeitsgemeinschaft MA und den Hörfunkprogrammen der ARD ermittelt und bildet die verbindliche Grundlage für Werbe- und Mediaplanung. In der aktuellen Erhebung wurden Deutsche und deutschsprachige Ausländer ab 10 Jahren befragt.

Tags: , ,

 

Kommentar hinterlassen