Endlich gute Nachrichten: Rundfunk Werke Audiodienst bietet mehr als News

Veröffentlicht am 01. Jun. 2012 von unter Deutschland

[Pressemeldung] Der Berliner Nachrichtenanbieter Rundfunk Werke Audiodienst hat seine Neuausrichtung abgeschlossen. Das Unternehmen arbeitet als Nachrichtenredaktion für verschiedene deutsche Radiostationen. Dazu zählt u.a. Deutschlands größter Privatsender Klassik Radio. Zudem ist das Unternehmen für zahlreiche regionale und lokale Stationen tätig. „Wir versorgen unsere Kunden mit verschiedenen Sendeformaten, die alle das eine Ziel verfolgen: die Hörer immer aktuell zu informieren“, erklärt Redaktionsleiter Frank Preiss.

Rundfunk Werke ging als Audioredaktion der Netzeitung vor zehn Jahren an den Start. Das Unternehmen bietet neben Audio-Nachrichten aus Deutschland und aller Welt auch Regionalnachrichten, Kollegengespräche, eine nationale und internationale Presseschau sowie Wetter- und Verkehrsnachrichten in seinem Portfolio an.

Oliver Dunk

Oliver Dunk

Rundfunk Werke Geschäftsführer Oliver Dunk: „Unser Bestreben ist es, die Kunden individuell zu beliefern. Und das Feedback der Hörer gibt uns recht: Sie nehmen uns als festen Bestandteil ihres Lieblingssenders wahr.“

Die zehn Redakteure um Geschäftsführer Oliver Dunk arbeiten strikt nach dem Motto: Endlich gute Nachrichten. Durch überzeugende journalistische Qualität wollen sich die Rundfunk Werke deutlich im Markt positionieren.

Link
Rundfunk Werke

Tags: ,

 

Kommentar hinterlassen