Verkauf an High View sichert Erhalt des Sendebetriebs von DELUXE MUSIC

Veröffentlicht am 20. Mrz. 2012 von unter Pressemeldungen

Zwei Monate nach dem Insolvenzantrag des Münchener Medienunternehmens DELUXE TELEVISION GmbH hat Insolvenzverwalter Axel W. Bierbach von der Münchener Kanzlei Müller-Heydenreich Beutler & Kollegen einen Investor gefunden. Die in Landshut ansässige High View-Gruppe hat DELUXE TELEVISION mit seinem Free-TV-Musiksender DELUXE MUSIC, Deluxe-Radiosendern sowie dem Pay-TV-Sender Deluxe Lounge HD zum 16.03.2012 im Rahmen einer übertragenden Sanierung übernommen. Deluxe wird seinen Firmensitz künftig in Landshut haben. Von dort aus werden auch alle anderen Sender der Gruppe geführt. High View-Geschäftsführer Alexander Trauttmansdorff übernimmt die Geschäftsführung der Deluxe-Sender.

„Ich bin sehr froh, dass es trotz des schwierigen Investorenprozesses in so kurzer Zeit gelungen ist, den Verkauf von Deluxe Television zum Abschluss zu bringen und damit den Erhalt des Sendebetriebs zu sichern“, sagte Insolvenzverwalter Axel W. Bierbach. Mit High View habe man einen im Markt anerkannten Käufer gefunden, der es ermögliche, dass die Deluxe-Sender weiterhin Bestandteil der deutschen Medienlandschaft bleiben könnten. „Das große Engagement der Geschäftsführung und der Mitarbeiter von DELUXE TELEVISION haben wesentlich dazu beigetragen, dass der Betrieb im Zeitraum der vorläufigen Insolvenzverwaltung nahtlos fortgeführt werden konnte“, sagte Bierbach. Auch die Zuschauer, Kooperationspartner und Kabelnetzbetreiber von DELUXE MUSIC hätten dem Sender in dieser schwierigen Phase die Treue gehalten.

„Unser Ziel ist es, die Sender zu erhalten. Ich hätte deren Einstellung persönlich sehr bedauert“, sagte High View-Geschäftsführer Alexander Trauttmansdorff. Die Sender von Deluxe Television seien die ideale Ergänzung des bereits bestehenden Sender-Portfolios von High View. „Wir werden den Zuschauern künftig ein hochwertiges und umfassendes Programmangebot auf allen Plattformen, vom Free- bis zum Pay-TV, bieten können“, sagte er.

Die High View-Gruppe ist ein unabhängiges Medienunternehmen, zu dem aktuell fünf Pay-TV-Sender gehören: die Dokumentationssender PLANET und PLANET HD sowie die Musiksender Jukebox, RCK TV und RLX TV. Die High View-Gruppe hält außerdem Beteiligungen an den Regionalsendern Hamburg 1 und TV Berlin.

Tags: , ,

 

Kommentar hinterlassen