RMS SUPER KOMBI mit Reichweitengewinnen an Spitzenposition

Veröffentlicht am 07. Mrz. 2012 von unter Pressemeldungen

Die Ergebnisse der aktuellen Media-Analyse ma 2012 Radio I, die heute von der Arbeits-gemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma) veröffentlicht wurden, bestätigen: Die RMS SUPER KOMBI ist nach Reichweitengewinnen die marktführende nationale Radiokombination. Das Flaggschiff des Hamburger Audiovermarkters liegt mit über 6,3 Millionen Hörern in der Zielgruppe 14 bis 49 Jahre im nationalen Markt deutlich vor der AS&S Radio Deutschland-Kombi (6.197 Tsd.). Die RMS SUPER KOMBI ist damit auch in puncto Preis-Leistungs-verhältnis erste Wahl: mit einem TKP von 3,35 € in der Zielgruppe 14-49 ist sie deutlich wirtschaftlicher als das Konkurrenzangebot, das nun bei 3,47 € liegt.

Florian Ruckert, Vorsitzender der RMS Geschäftsführung, betont die Leistungsfähigkeit des RMS Angebotes: „Die konstant hohen Reichweiten liefern die verlässliche Basis für Kampagnen, die auf Wirkung und Effizienz setzen. Die dynamische Weiterentwicklung des klassischen Impulsmediums um digitale Audioformate erhöht den Mehrwert des Privatradios im Mediamix. RMS liefert mit seinem Portfolio all diese Audiokanäle zu jeder Zeit aus einer Hand – zu konkurrenzlos guten Konditionen.“

„Wenn es darum geht, das Potenzial des Radios optimal auszuschöpfen, bieten wir unseren Marktpartnern innovative Serviceleistungen und umfassende Beratung – sei es in Planung, Forschung und Kreation oder durch neue Angebote wie dem RMS Kampagnenmanagement oder der RMS AFTER WORK“, ergänzt Verkaufsgeschäftsführer Alexander Sempf.

Insgesamt hält der positive Reichweitentrend beim Radio mit stabilen Leistungswerten auf höchstem Niveau an. Besonders erfreulich: Radio begeistert weiterhin junge Hörer. Die Gruppe der 10- bis 29-Jährigen verbringt durchschnittlich 202 Minuten mit dem Radiokonsum. Insgesamt schalten täglich 79,6 Prozent (Tagesreichweite Mo bis Fr) der deutschsprachigen Bevölkerung das Radio ein. Die durchschnittliche Verweildauer der Hörer liegt bei 250 Minuten, die Radionutzung ist demnach mit über vier Stunden stabil auf höchstem Niveau.

Die ma 2012 Radio I dokumentiert die Werbeträger-Reichweiten von 100 Hörfunksendern und 111 Kombinationen, die von Montag bis Freitag belegbar sind. Im Auftrag der ag.ma führten fünf Marktforschungsinstitute insgesamt 64.263 repräsentative Interviews in zwei Wellen durch (02.01. bis 17.04.2011 und 04.09. bis 18.12.2011). Dabei wurden 378 in Deutschland verbreitete Radiostationen genannt.

 

* Werte: Bruttoreichweiten, Durchschnittsstunde Mo bis Fr, 6 bis 18 Uhr, p-Werte. Weitere Informationen zu den Zahlen der ma 2012 Radio I finden Sie unter www.rms.de.

Tags: , ,

 

Kommentar hinterlassen