radio ffn bleibt stabil an der Spitze!

Veröffentlicht am 07. Mrz. 2012 von unter Pressemeldungen

Mit einem Marktanteil von 16,6% (Mo-Fr, Niedersachsen, ma 2011 Radio II: 15,2%) und einer durchschnittlichen Stundenreichweite von 469.000 Hörern hält radio ffn die Spitzenposition im Niedersächsischen Radiomarkt. Das zeigt die heute veröffentlichte Media Analyse ma 2012 Radio I der Arbeitsgemeinschaft Media Analyse (AG.MA). radio ffn lässt damit erneut die Mitbewerber Hit-Radio Antenne (9,5%, ma 2011 Radio II: 10,9%), NDR 2 (13,5%, ma 2011 Radio II: 12,2%) und Radio 21 (1,8%, ma 2011 Radio II: 2,7%) hinter sich.

ffn-Geschäftsführer Harald Gehrung zeigt sich mit dem Ergebnis zufrieden: „Unsere langjährige Stabilität in der Reichweitenentwicklung verdeutlicht, dass wir mit unserem Produkt auf dem richtigen Weg sind. Die Betrachtung des niedersächsischen Radiomarkts zeigt, dass insgesamt Reichweite verloren wurde – insofern ist unser konstantes Ergebnis sehr beruhigend. Wir bedanken uns bei unseren Hörern, Kunden und Gesellschaftern für die langjährige Treue und das Vertrauen in unser Medium.“

„Dieses MA-Ergebnis bedeutet weiteren Ansporn für uns, täglich alles zu geben“, erklärt ffn- Programmdirektorin Ina Tenz. „Wir werden uns auf unsere Stärken konzentrieren und unseren Hörern eine perfekte Mischung aus Unterhaltung, Information und dem besten Musikmix für Niedersachsen bieten. Mein Dank geht an unsere Hörer für dieses Ergebnis – und natürlich ans gesamte Team von radio ffn!“

Die weiteren Zahlen im Überblick (ma 2012 Radio I, deutschsprachige Bevölkerung 10+, Mo-Fr)

Tagesreichweite: 1,622 Mio.
Verweildauer: 156 Minuten
Durchschnittsalter: 37,7 Jahre
Stundenreichweite: 469.000
Stundenreichweite 14-49 Jahre: 343.000
Stundenreichweite Niedersachsen: 405.000

Tags: , , ,

 

Kommentar hinterlassen