Funkhaus Halle gewinnt doppelt

Veröffentlicht am 07. Mrz. 2012 von unter Pressemeldungen

89.0 RTL knackt 200.000er Marke, erneut Zugewinn für Radio Brocken

Die heute veröffentlichten Zahlen der Media Analyse 2012 Radio I (MA) brachten erneut ein absolutes Rekordergebnis für das Funkhaus Halle hervor. Mit mehr als 1,9 Millionen Menschen, die Radio Brocken und 89.0 RTL einschalten, erreicht das Funkhaus Halle mehr Hörer als alle anderen privaten sachsen-anhaltischen Anbieter zusammen1. Auch in der Stundenreichweite liegen die Sender des Funkhauses Halle in Summe zum ersten Mal vor allen privaten Mitbewerbern in Sachsen-Anhalt.

Aktuell werden 89.0 RTL und Radio Brocken 357.000 Hörern pro Stunde gehört und damit von so vielen Menschen wie noch nie in der 20-jährigen Geschichte des Funkhauses Halle2. 89.0 RTL feiert dabei einen weiteren Allzeit-Rekord! Der Sender legt auf nun 200.000 Hörer2 im Verbreitungsgebiet zu. Das sind knapp 12 Prozent mehr Hörer als noch in der letzten Ausweisung im Juli. Damit konnte der Sender seine
Hörerzahlen in nur drei Jahren verdoppeln. Insgesamt erreicht das Programm knapp 1,2 Millionen Hörer pro Tag1. Und auch Radio Brocken legt erneut zu und erreicht nun 157.000 Hörer pro Stunde2. Mit einer dreiviertel Million Hörern1 schaltet jeder dritte Sachsen-Anhalter täglich Radio Brocken ein.
„Wir freuen uns, dass wir mit der Sachsen-Anhalt Hit-Kombi nunmehr das reichweitenstärkste Angebot aus Sachsen-Anhalt unseren Werbepartnern anbieten können. Das ist der Verdienst des gesamten Teams. Alle Kollegen des FunkhausesHalle haben einen grandiosen Job abgeliefert und dürfen heute zu Recht feiern“, freut sich Geschäftsführer Mike Bröhl über die Rekordzahlen. Auch Radio Brocken und 89.0 RTL Programmdirektor Armin Braun ist stolz auf seine Mannschaft. „Die guten Ergebnisse sind die logische Konsequenz aus der kreativen und konsequenten Arbeit unseres gesamten Teams. Der Trend zeigt seit mehreren Jahren klar nach oben und beide Programme sind für unsere Hörer aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken.“ Die Zahlen zeigten, dass immer mehr Sachsen-Anhalter mit Tapper & Co. – Die Radio Brocken Morgenshow aufstehen und mit Koschwitz am Nachmittag gut informiert und unterhalten ihren Feierabend genießen. „89.0 RTL begeistert nicht nur On Air, sondern auch Off Air die jungen Hörer in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen“, freut sich Braun. Allein 25.000 Besucher stürmten noch vor drei Wochen die kleine Harzer Stadt Braunlage zum 4. Internationalen 89.0 RTL Nacktrodeln. Mehr als eine halbe Million Partywillige feierten außerdem in den vergangenen Monaten bei Veranstaltungen wie dem 89.0 RTL MiXery Klubraum.

1 Quelle: MA 2012 Radio I, Hörer pro Tag, 5-24 Uhr (Mo-Fr), brutto, 10+ (dt.-spr.) BRD gesamt
2 Quelle: MA 2012 Radio I, Durchschnittsstunde 6-18 Uhr (Mo-Fr), brutto, 10+ (dt.-spr.) BRD gesamt
3 Quelle: MA 2012 Radio I, Durchschnittsstunde 6-18 Uhr (Mo-Fr), brutto, 14-49 (dt.-spr.) BRD gesamt

Tags: , , ,

 

Kommentar hinterlassen