Frank Otto und NWZ-Gruppe vergeben “Disruption Radio Award”

Veröffentlicht am 14. Feb. 2012 von unter Deutschland

[Pressemeldung] Offensichtlich verändern technische Innovationen und deren massenhafte Nutzung durch breite Bevölkerungsschichten unsere Umwelt. Sie beeinflussen viele Bereiche unseres Wirtschaftens und Zusammenlebens bereits in fundamentaler Weise.

Die kreativen Branchen sind an erster Stelle und in besonderer Weise herausgefordert. Im Jahr ihres 25-jährigen Bestehens könnte auch die private Radiobranche in Deutschland von grundlegenden und vielleicht auch von „disruptiven“ Veränderungen betroffen sein. Diese ändern die Spielregeln nicht langsam im Sinne evolutionärer Prozesse sondern manchmal wahrlich revolutionär. Unternehmen wie Pandora, Spotify und Simfy sind in bestimmten Märkten bereits sehr weit gekommen und zeichnen sich durch eine hohe Technologiekompetenz aus. Ihre Schwäche scheint vor allem in dem geringen Unterhaltungswert und mangelnder Überraschung begründet.

Die NWZ Gruppe, zusammen mit unserem Partner, dem Hamburger Medienunternehmer Frank Otto, gehört zu den größten Eigentümern von Radiosendern in Deutschland. Im Angesicht der beschriebenen Veränderungen wollen wir branchenübergreifend Talente, Kreative und Macher einladen, Radio neu zu denken; so als würden wir nicht auf 25 Jahre Radio zurück schauen sondern auf ein neues Medium blicken, wie wir es mit den heutigen Möglichkeiten gestalten würden.

Wir fördern die beste Idee/das beste Konzept mit einem Preis von 5.000€, der im Spätsommer 2012 vergeben werden soll. Vielversprechende Konzepte könnten wir als Inkubator zusätzlich mit einer Unternehmensbeteiligung von bis zu 1 Mio. € fördern.

Der Jury des „Disruption Radio Award“ gehören an:

  • Esther Raff, Vermarktungsexpertin
  • Dr. Sven Becker, CEO TBWA Deutschland
  • Wilfried Sorge, ex RHH, RMS und ffn Geschäftsführer, Business Angel
  • Maik Nöcker, Gründer quu.fm
  • Christopher Franzen, Geschäftsführer NWZ Funk und Fernsehen

Link
Frank Otto Medien

Tags: , , , , ,

 

Kommentar hinterlassen