Am 13. Februar ist World Radio Day

Veröffentlicht am 11. Feb. 2012 von unter Weltweit

Montag, der 13. Februar, ist ein ganz besonderer Tag. Die UNESCO hat diesen Tag zum World Radio Day erklärt. Dieser Tag wurde wegen des Sendestarts von United Nations Radio am 13.2.1946  gewählt. Besondere Veranstaltungen und Sendungen zu diesem Ereignis sollen an die Bedeutung des Radios für die weltweite Kommunikation erinnern. Der Zugang zu derartigen Informationsquellen soll sichergestellt und die Zusammenarbeit der Medien gefördert werden. Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) stellt in seiner Meldung zum Weltradiotag die Vielfalt und Kreativität des Mediums heraus. Wir dagegen verweisen pessimistisch auf die erschreckende Einstellung von immer mehr Kurzwellendiensten, die drastischen  Einsparungen bei Auslandsprogrammen und Stellenstreichungen bei internationalen Radioangeboten.

UNESCOWährend in Europa zunehmend “Dudelfunk” beklagt wird, ist das Radio in Entwicklungsgebieten und Schwellenländern unverzichtbare Nachrichtenquelle. Dennoch – und trotz neuer digitaler Verbreitungswege – hat rund eine Milliarde Menschen keinen Zugang zum Radio. Aus diesem Grund fördert die UNESCO die internationale Medinentwicklung mit dem spezielle “International Programme for the Development of Communication”, abgekürzt IPDC. Dieses Förderprogramm wird unter anderem von einem Auslandsdienst unterstützt, der sich weitgehend von der Kurzwelle verabschiedet hat: die Deutsche Welle Akademie beteiligt sich durch Bildungsangebote, die beispielsweise von afrikanischen Journalisten genutzt werden.

Solche Ungereimtheiten machen den World Radio Day zu einem Gedenktag. Die UNESCO hält zum Einen auf ihrer Webseite die passenden Ideen für Sondersendungen und Internet-Informationen bereit, zum Anderen informiert sie in einem Handbuch über innovative Projekte.

In einigen Ländern gibt es  spezielle World Radio Day Events wie z.B. in England, Italien und der Schweiz, wo die European Broadcasting Union a Digital Radio Week organisiert. Die Open Source-Broadcast-Softwarefirma von Airtime nutzt diesen Tag für sog. World Radio Day Meetups. Unter anderem findet ein Meetup in Berlin statt (19:30 im Supermarkt, Brunnenstrasse 64). Alle World Radio Events sind hier gelistet.

Wer den World Radio Day unterstützen will, sollte am Montag mit dem hashtag #WorldRadioDay twittern.



Links
World Radio Day
World Radio Day auf twitter
UNESCO-Handbuch “How to do Community Radio”
Welt Radio Tag: Meistgenutztes Medium sichert Meinungsfreiheit

 

 

Tags: , , , , , ,

 

Kommentar hinterlassen