Radio Paradiso erhält die Frequenz 106,0 MHz in Berlin

Veröffentlicht am 03. Feb. 2012 von unter Deutschland

Vergabeverfahren über die ausgeschriebene UKW-Hörfunkfrequenz 106,0 MHz in Berlin

Der Medienrat hat in seiner heutigen Sitzung das Programm „Radio Paradiso“ für die derzeit noch von Radio France Internationale genutzte UKW-Hörfunkfrequenz 106,0 MHz in Berlin ausgewählt, die zum 1. Juli 2012 verfügbar wird.

Radio Paradiso hat sich mit einem verbesserten Programmkonzept beworben, das die Stärkung des christlichen Anteils und eine entsprechende personelle Verstärkung vorsieht. Mit der Vergabe sieht der Medienrat die Chance, den Ansatz eines privaten christlichen Radios in Berlin zu erhalten und auszubauen.

Radio Paradiso nutzt derzeit auf der Grundlage einer einstweiligen Anordnung die UKW-Hörfunkfrequenzen 98,2 MHz in Berlin, 105,9 in MHz Frankfurt/Oder, 95,5 MHz in Eisenhüttenstadt und 90,4 MHz in Guben. Für diese Frequenzen hatte der Medienrat am 11. Mai 2010 den Veranstalter Radio B2 ausgewählt.

Der Medienrat geht davon aus, dass Radio Paradiso – wie in der Anhörung erklärt – den anhängigen Rechtsstreit beendet. Die UKW-Hörfunkfrequenzen 98,2 MHz in Berlin, 105,9 in MHz Frankfurt/Oder und 95,5 MHz in Eisenhüttenstadt können dann, wie vom Medienrat am 11. Mai 2010 entschieden, von Radio B2 mit seinem auf Berlin und Brandenburg ausgerichteten Programm genutzt werden.

Ferner nimmt der Medienrat die Vergabe der UKW-Hörfunkfrequenz 90,4 MHz in Guben an die RTL Radio Center Berlin GmbH für eines der Programme 104.6 RTL Radio Berlin oder 105’5 Spreeradio in Aussicht.

Links
12 Bewerber auf die Berliner Frequenz 106,0 MHz
Paradiso-Urteil: mabb will in Berufung gehen
Gericht entscheidet: Radio Paradiso darf vorerst weitersenden
Bitter Lemmer: Lizenz von Richters Gnaden
Stellungnahme der mabb zur Radio Paradiso-Entscheidung des VG
Radio Paradiso bewirbt sich um die Berliner Jazz Radio-Frequenz
Bitter Lemmer: Sendeschluss für den eiligen Geist
Wird Radio Paradiso die Lizenz entzogen?

 

Tags: , , , ,

 

Kommentar hinterlassen