Medienpreis für Radio-Ikone Lex Harding

Veröffentlicht am 25. Nov. 2011 von unter Weltweit

Lex Harding

Lex Harding (Bild: YouTube)

Lex Harding, eine der ganz großen Radio-Ikonen in den Niederlanden, erhält am 1. Dezember den Marconi Oeuvre Award 2011 des “Broadcast Magazine“. Harding, der mit richtigem Namen Lodewijk den Hengst heißt, hat in den letzten 30 Jahren Radiogeschichte geschrieben.

Im Jahre 1967 begann er als Disc-Jockey bei einem Seesender namens Radio Dolfijn. Dort erhielt er auch seinen Künstlernamen Lex Harding. Im Oktober 1967 wechselte er als Nachrichtensprecher zum populärsten Piratensender Hollands: Radio Veronica.

Als er im Frühjahr des folgenden Jahres vom Nachrichtenstudio an die Plattenspieler wechselte, begann seine Radio-Karriere richtig.1970 übernahm er die Moderation der ersten niederländischen Verkaufshitparade, der Veronica Top 40 und avancierte in wenigen Jahren zum populärsten DJ Hollands. Ein Jahr später konnte er mit drei Kollegen als “Los Piratos” sogar einen kleinen Hit landen.

Sendeschiff von Radio Veronica

Sendeschiff von Radio Veronica

1974 wurde er nach dem Ende von Radio Veronica als Seesender Manager der öffentlich-rechtlichen “Veronica Omroep Organisatie” und in den Achtzigern Mitbegründer der Stiftung “Nederlandse Top 40” sowie des Plattenlabels BR Music. Seine verstärkten unternehmerischen Aktivitäten kosteten ihn zwar den Platz bei der VOO, hinderten ihn aber nicht an weiteren Vorhaben: Heimlich baute er die private Radiostation Sky Radio auf. 1992 half ex-Veronica-Kollege Erik de Zwart bei der Errichtung einer weiteren Station: Radio 538, die sich inzwischen unter RTL-Flagge zum Marktführer entwickelt hat.

Aber nicht nur im klassischen Radiobereich ist “der Hengst” aktiv: er hat auch Privatvermögen in eine Orchideenfarm, in Anbietern mobiler Dienste, in ein Cafe und in ein Restaurant investiert. Seit September macht er gar als Autor diverser Reiseberichte von sich reden. Zu Recht lobt ihn also die Jury als Mann vieler Inspirationen!

Die Preisverleihung findet im Rahmen einer großen Radio Gala am Abend des 1. Dezember in Hilversum statt.

Tags: , , , , ,

 

Kommentar hinterlassen