Sendeschluss für AFN IRAQ “Freedom Radio”

Veröffentlicht am 25. Sep. 2011 von unter Weltweit

AFN Iraqs Morningshow mit Sgt. Adam Prickel und Cpt. Chris McNair (Bild: facebook.com)

Logo von AFN Iraq (Bild: facebook.com)

Mit dem beginnenden Abzug der US-Soldaten aus dem Irak hat auch “Freedom Radio” nach fast acht Jahren den Sendebetrieb eingestellt. Zum Sendeschluss stotterte Schweinchen Dick am 23. September sein “Th… th… th… that’s all, folks”.

Wie die Streitkräfte-Information “Stars and Stripes” berichtet, fiel den Beteiligten das Ende schwer. Die meisten waren eigens aus Texas angereiste Reservisten des 206. Broadcast Operation Detachment. Moderator Adam Prickel sprach von einem emotional bewegenden und historischen Augenblick. Unvergessen unter den Fans sind die Morningshows von Prickel & Townsend, die sich oft mit dem Geschlechterverhalten auseinandersetzten.

Immerhin hatten die Radiomacher, seit sie mit Paul McCartney’s Song “Freedom” im Dezember 2003 in Bagdad ihre Arbeit aufnahmen, nicht nur Militärangehörige auf ihrer Seite, sondern auch zahlreiche Studenten der Universität Bagdad. Deren Flut von Musikwünschen überraschte alle Mitarbeiter des AFN Irak. Vor allem Country-Evergreens standen bei den arabischen Jugendlichen hoch im Kurs. Dies bewiesen zuletzt zahlreiche Einträge auf der am 26. September stillgelegten Facebook-Seite des AFN Irak. Die User bitten um Verbleib des AFN in ihrem Land. Solange GIs dort stationiert sind, wird ihnen dieser Wunsch nur ansatzweise erfüllt: das AFN-Signal kommt als AFN The Eagle-Programm nun nur noch aus Wiesbaden. AFN Bagdads Sendetechnik wird dagegen mit fast 2 Millionen weiteren Gepäckstücken bis zum 31.12.2011 das Land verlassen haben. Vieles davon für das neue Europa-Hauptquartier in Wiesbaden…

AFN Iraq-Studio (Bild: facebook.com)

AFN Irak-Studio (Bild: facebook.com)

Links
Video der letzten Sendeminuten von AFN Iraq Freedom Radio
AFN Iraq auf facebook (wird am 26.September entfernt!)
AFN Iraq auf Twitter

 

Tags: , , , , ,

 

Kommentar hinterlassen