Patrick Lynen: how to get GELASSENHEIT

Radio 105 sichert sich begehrten Digitalradio-Platz

Veröffentlicht am 14. Sep. 2011 von unter Pressemeldungen

Radio 105 ab November 2011 in der ganzen Deutschschweiz „On Air“ 

Radio 105 ist demnächst in der ganzen Deutschschweiz über Digitalradio (DAB+) empfangbar. Der Jugendsender konnte sich einen der begehrten Digitalradio-Plätze sichern.

 

Durch die Verbreitung über das DAB+ Sendenetz wird Radio 105 von Zürich nach Bern, von Luzern nach Basel bis ins Bündnerland oder in die Ostschweiz mobil (also auch im Auto) empfangbar sein.

 

Für 105-Geschäftsführer Giuseppe Scaglione beginnt damit eine neue Ära: „Es war schon immer mein Traum, ein Radio zu betreiben, das auch mobil in der ganzen Deutschschweiz empfangbar ist. Mit DAB+ wird dies nun möglich. Das ist ein Quantensprung. Die Marke 105 ist durch die Kabel- und Internetverbreitung in der ganzen Deutschschweiz verankert – von dieser jahrelangen Aufbauarbeit werden wir nun bei der DAB-Verbreitung überproportional profitieren“.

 

Nach einer einmonatigen Testphase im November 2011 nimmt dann Radio 105 am 1. Dezember 2011 seinen regulären digitalen Sendebetrieb auf.

Noch vor wenigen Jahren war völlig unklar, welches Digitalradio System sich auf dem schweizerischen Markt durchsetzen wird. Die SRG begann bereits 1999 mit ersten Digitalradio Ausstrahlungen und setzte dabei stets einen klaren Schwerpunkt auf DAB (Digital Audio Broadcasting). Rund 10 Jahre später zählt die Schweiz zu den führenden Ländern, was die Versorgung und Abdeckung von DAB Digitalradio betrifft.

Vor wenigen Wochen ist auch in Deutschland der Startschuss für DAB+ gefallen. Zahlreiche Autohersteller (z.B. VW, Seat, Audi, BMW etc.) setzen bereits auf Digitalradio. Aus gutem Grund: DAB revolutioniert das Radio und eröffnet dem ältesten elektronischen Medium neue Chancen für die Zukunft. Die digitale terrestrische Versorgung mit Digitalradio ermöglicht Radioprogramme in bester digitaler Qualität zu verbreiten – und dies nicht nur lokal, sondern in der ganzen Deutschschweiz.

Das Digitalradio wird längerfristig UKW ablösen. Um Digitalradio zu empfangen, braucht es ein entsprechendes DAB+ Radiogerät. Diese sind heute in allen Fachmärkten und im Fachhandel ab CHF 50 erhältlich.

Tags: , , ,

 
ReelWorld Europe

Kommentar hinterlassen