Neue Morgenshow bei ENERGY Wien ab 7. Januar

Veröffentlicht am 19. Dez. 2008 von unter Österreich

“Berger am Morgen” heißt die neue Frühsendung mit Florian Berger,
dem neuen Programmdirektor von Energy Österreich

Florian BergerFlo Berger ist der neue, alte Programmchef von ENERGY in Wien. Er wechselte 2006 von Hitradio Ö3 zu ENERGY 104,2 und formte ihn zu einem urbanen Lifestyle-Sender um. Nach einem kurzen Gastspiel von Alex Scheurer als PD im vergangenen Herbst dieses Jahres kehrt Berger jetzt als Programmdirektor Österreich zum NRJ-Konzern zurück und übernimmt nächstes Jahr auch die Morgenshow beim Wiener Privatsender. Personality-Radio ist gefragt und so heißt die Sendung auch ganz einfach “Berger am Morgen”, die ab 7. Januar 2009 wochentags auf ENERGY 104,2 on air geht. (Bild: NRJ)

Zum Morgenteam gehören neben Florian „Flo“ Berger als Gastgeber der Morningshow auch Verena Schneider, die für den femininen Touch sorgt und Gerald Lehner, der den männlichen (Conter-)Part bildet. Daniel Scherz wird als News-Anchor eingesetzt und wird das aktuelle Tagesgeschehen auf den Punkt bringen.

Florian Berger freut sich, nun auch als Moderator in Wien zurückzukehren und in der Radioprimetime eine eigene Show zu hosten: “Mein Team und ich werden jeden Tag das Beste geben, um eine qualitativ hochwertige Sendung abzuliefern. Seit Jahren träume ich von einer richtigen Show in der alles erlaubt ist und teilweise sogar für Aufregung unter den HörerInnen sorgt.”

Morgenshow mit neuem Format

Voller Einsatz am Morgen: ein Team von insgesamt neun Personen werden hinter den Kulissen für die neue Morgenshow arbeiten, die sich im Wiener Radiomarkt deutlich von anderen Frühstückssendungen unterscheiden soll: „Wir definieren mit ´Berger am Morgen´ ein neues Format: Infotainment angereichert mit spannendem Talk, zahlreichen HörerInnen on Air aber auch live im Studio, Persönliches und Befindlichkeiten der Hosts gepaart mit viel Witz und Provokation – verpflichtend unserem Motto ´You wanna feel it!´”, so Aline Basel, Managing Director Radio ENERGY.

Link:
NRJ

 

Kommentar hinterlassen