DAB+ ab 2012 in Österreich möglich

Veröffentlicht am 15. Feb. 2011 von unter Österreich

RTR

Die KommAustria hat heute ihr mittlerweile 3. Digitalisierungskonzept präsentiert. Die Kernaussage: DAB+ ja, aber nur wenn es genügend Interessenten gibt.

Florian Philapitsch von der KommAustria drückt es so aus: „Die Spielfelder werden bereits abgesteckt, der Anpfiff ertönt aber noch nicht.“ Der soll erst erfolgen, wenn genügend Mitspieler aufs Feld gelaufen sind. Soll heißen, terrestrischer digitaler Hörfunk ist ab 2012 grundsätzlich möglich, wobei die Betonung auf grundsätzlich liegen dürfte. Für den Betrieb von entsprechenden Multiplex- Plattformen mit DAB+ sind jedenfalls insgesamt fünf bundesweite Bedeckungen mit unterschiedlichen Reichweiten (bundesweit, regional oder lokal) vorgesehen.

Eine Ausschreibung erfolgt laut KommAustria aber erst, „wenn es genügend potentielle Betreiber gibt, die eine vollständige Nutzung der auf einer Multiplex-Plattform verfügbaren Kapazitäten erwarten lassen“. Oder anders gesagt, in Österreich möchte man zunächst abwarten, ob der bundesweite Start von DAB+ beim großen Nachbarn Deutschland floppt oder ein Erfolg wird.

Link
RTR

Tags: , ,

 

Kommentar hinterlassen