Niedersächsischer Hörfunkpreis vergeben

Veröffentlicht am 26. Nov. 2010 von unter Pressemeldungen

NLM_Hoerfunkpreis-smallIm Wettbewerb um den Niedersächsischen Hörfunkpreis 2010 sind die Entscheidungen gefallen. Die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) hat am 25.11.2010 ab 19:30 Uhr im „Alten Rathaus“ in Hannover vor über 500 Gästen zum bereits 16. Mal ihren begehrten Medienpreis verliehen. Ausgezeichnet wurden Mitarbeiter/innen der in Niedersachsen empfangbaren Privatsender und der hier zugelassenen Bürgerradios für ihre besonderen journalistischen und kreativen Leistungen im Hörfunk. Außerdem wurde der beste Beitrag der niedersächsischen Schul-Internetradios prämiert.

Schirmherr der Preisverleihung war der Niedersächsische Ministerpräsident. Das diesjährige Grußwort sprach die Chefin der Staatskanzlei, Staatssekretärin Dr. Christine Hawighorst. Laudatoren waren Jenny Elvers-Elbertzhagen (Moderatorin/Schauspielerin), Monika Griefahn (Ministerin a.D.), Heinz Hoenig (Schauspieler), Denise M’Baye (Schauspielerin), Dr. Volker Müller (Hauptgeschäftsführer der Niedersächsischen Unternehmerverbände), Peter Postleb (Kabel Eins „Mein Revier“), Michael Sens (Kabarettist/Musiker), Sandra Wallenhorst (Triathletin), Jasmin Wiegand (Moderatorin RTL Nord). Moderiert wurde die Preisverleihung von DESIMO.

NLM_Hoerfunkpreis

2010 vergab die NLM 9 Preise (5 Haupt- und 4 Sonder- bzw. Förderpreise) in folgenden Kategorien: Politik/Soziales/Umwelt in Niedersachsen, Kultur/Musik, Unterhaltung/Comedy, Wirtschaft, Kinder, Produktionselemente, Sport, Schul-Internetradio und Volontärsbeitrag.

Die Jurymitglieder Ute Schwiegershausen (Juryvorsitzende/NLM), Sabine Bulthaup (Autorin), Uwe Schneider (Medienmanager), Jasmin Wiegand (Moderatorin RTL Nord) und Anne Winkel-Kirch (Freie Journalistin) hatten 396 Hörfunkbeiträge von insgesamt 15 Privat- und Bürgerradios, 21 Schul-Internetradio-Sendern und nahezu 300 Wettbewerbsteilnehmern zu bewerten.

Dotiert war der Niedersächsische Hörfunkpreis 2010 mit insgesamt 17.000,- Euro. Jede(r) Preisträger/in erhielt eine Skulptur sowie ein Preisgeld in Höhe von maximal 2.500,- Euro. Den Gewinner des „Volontärspreises“ erwartet außerdem ein Praktikum bei BBC/World in London.

Gewonnen haben in diesem Jahr Mitarbeiter/innen der Privatsender Hit-Radio Antenne (3x), Radio ffn (1x), Radio 21 (1x) und 89.0 RTL (1x) sowie der Bürgersender Radio Okerwelle (1x) und OS Radio 104,8 (1x). Beim Schul-Internetradio erhielt die Hörspiel-AG der Alexander-von-Humboldt-Schule (KGS ) in Wittmund einen ersten Preis.

Link
Die Gewinnerbeiträge 2010

http://www.nlm.de/16.html

Tags: , ,

 

Kommentar hinterlassen