Über 20 Privatradios günden Crossplan Deutschland

Veröffentlicht am 14. Feb. 2018 von unter Deutschland

REGIOCAST, NWZ/Frank Otto sowie Radio 7, bigFM, Antenne1, RPR Radio und Radio Regenbogen gründen Crossplan Deutschland in Hamburg

Crossplan Deutschland bietet Radiosendern umfassende und exzellente Services im programmatischen Datamanagement und in der Konzeption von Content Driven Audio Kampagnen.

Crossplan Deutschland-Geschäftsführer Thomas Kabke-Sommer (Bild: privat)

Crossplan Deutschland-Geschäftsführer Thomas Kabke-Sommer (Bild: privat)

REGIOCAST, NWZ/Frank Otto sowie Radio 7, bigFM, Antenne1, RPR Radio und Radio Regenbogen gründen die Crossplan Deutschland mit Thomas Kabke-Sommer als Geschäftsführer. Crossplan Deutschland mit Sitz in Hamburg wird für mehr als 20 Radiosender die digitalen Audio-Inventare aus über 40 Millionen Hörstunden pro Monat bündeln, strukturieren und in attraktive Zielgruppen-Segmente für den Werbemarkt aufbereiten. Für Programmverantwortliche bietet dieser Service detaillierte Informationen über die digitale Hörerschaft. Durch intelligentes Datenmanagement stehen attraktive Targeting-Optionen für den regionalen Online-Audio-Werbemarkt und die nationale Vermarktung durch die RMS zur Verfügung.

„Ein weiterer Schwerpunkt wird das Consulting in digitalen Fragestellungen für die angeschlossenen Publisher sein“, sagt Thomas Kabke-Sommer. Mit seiner datenbasierten Marketing-Expertise, die er unter anderem bei Ebiquity Germany, United Internet und in der internationalen Agenturgruppe Syzygy aufbauen konnte, leitet er ein Team von Spezialisten aus den Bereichen Audience Building und Data Science.

Weiterhin werden Thomas Kabke-Sommer und seine Hamburger Mannschaft in Zusammenarbeit mit führenden Content-Agenturen innovative nationale Audio-Content-Angebote konzipieren und crossmedial ausspielen.

Frank Bacher (Bild: Bastian Goergens)

Frank Bacher (Bild: Bastian Goergens)

Für Frank Bachér, Digitalchef des ebenso in Hamburg ansässigen Audiovermarkters RMS, transportiert diese Gründung eine wichtige Botschaft in den Werbemarkt: „Die Kombination aus relevanter Reichweite und datenbasierter Zielgruppenansprache liefert den größten Hebel für eine signifikant bessere Werbeeffizienz. Daher zählen die umfassende Sammlung von relevanten Daten und die darauf basierende Veredelung von Audio-Werbeinventar zu den wichtigsten Aufgaben, denen sich die Gattung widmen muss. Über kurz oder lang werden fast alle Werbeinventare digital ansteuer- und programmatisch optimierbar sein. Dafür bedarf es einer breiten Daten-Basis. Wir begrüßen es daher sehr, dass führende Privatsender mit der Gründung von Crossplan Deutschland eine übergreifende Datenstrategie umsetzen, die First Party Data, also eigene Datensammlungen, in ausreichender Quantität und Qualität für die Vermarktung zur Verfügung stellt.“

Rainer Poelmann (Bild: ©REGIOCAST)

Rainer Poelmann (Bild: ©REGIOCAST)

„Mit Thomas Kabke-Sommer führt ein erfahrener und geschätzter Kopf der deutschen Mediabranche die Geschäfte der Crossplan Deutschland. Sein ausgeprägtes Verständnis für die analoge Senderwelt, wie auch für die datengeprägte Vermarktung macht ihn zu unserer Wunschbesetzung. Thomas Kabke-Sommer hat nicht nur in der RTL Gruppe digitale Tochterunternehmen erfolgreich weiterentwickelt, er war auch maßgeblich im Online-Vermarkter-Kreis an der Entwicklung des deutschen Online-Marktes beteiligt“, sagt Rainer Poelmann, Geschäftsführer REGIOCAST.

Quelle: Crossplan Deutschland-Pressemeldung

Tags:

 

Kommentar hinterlassen