ANTENNE THÜRINGEN-Weihnachtsengel sammeln 1,5 Millionen Euro

Veröffentlicht am 29. Jan. 2018 von unter Pressemeldungen

Antenne ThüringenEs ist eine in Mitteldeutschland noch nie dagewesene Summe für ein Charity-Projekt. 1.465.255,11 Euro haben die ANTENNE THÜRINGEN Weihnachtsengel für das Kinder- und Jugendhospiz in Tambach-Dietharz gesammelt.

„Das ist eine überragende Spendensumme. Gemeinsam waren wir stark. Ein großes Dankeschön an unsere Hörer für ihre überwältigende Hilfsbereitschaft“, so ANTENNE THÜRINGEN-Geschäftsführer Marco Maier. Der gemeinnützige Trägerverein des Kinderhospizes kann seine Arbeit nun nicht nur fortsetzen, sondern ist seinem selbst gestecktem Ziel, dem Baubeginn in diesem Jahr für neue, dringend benötigte Eltern-, Sozial- und Therapieräume, ein großes Stück näher gekommen. So können noch mehr Eltern, gemeinsam mit ihren todkranken Kindern und Jugendlichen, Hilfe und Entlastung bekommen.

ANTENNE THÜRINGEN-Weihnachtsengel sammeln 1,5 Millionen Euro: Jens May und Wenke Weber aus „Guten Morgen Thüringen“, Klaus-Dieter Heber (Bild: ©GUIDO WERNER)

Jens May und Wenke Weber aus „Guten Morgen Thüringen“, Klaus-Dieter Heber (Bild: ©GUIDO WERNER)

Programmdirektorin Julia Schutz begeisterte die Schaffenskraft der Thüringer. „Es entstanden im Laufe der Wochen so viele tolle Aktionen: Vereinsmitglieder wurden mobilisiert, Kollegen ins Boot geholt und ganze Nachbarschaften wurden zu Weihnachtsengeln. Besonders die Kinder und Jugendlichen aus dem Freistaat Thüringen sind noch immer mit vollem Herzen dabei!” Unzählige Schulen beteiligen sich mit Spendenaktionen, die sie auf die Beine gestellt haben, um die Zukunft für das Kinderhospiz zu sichern.

Klaus-Dieter Heber, ehrenamtlicher Vorsitzender des Trägervereins für das Kinderhospiz Mitteldeutschland: „Ich möchte ANTENNE THÜRINGEN von ganzem Herzen danken. Dem Sender ist es gelungen, dieses schwere Thema grund- und gewissenhaft mit einer von den betroffenen Familien geschätzten Leichtigkeit zu transportieren.“

Alle Thüringer sind herzlich eingeladen, das Projekt Weihnachtsengel weiterhin mit ihrer Spende zu unterstützen:

Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen e. V. SPENDENKONTO:
BANK FÜR SOZIALWIRTSCHAFT
IBAN: DE64 8602 0500 0003 5669 00
BIC: BFSWDE33LPZ

Quelle: Antenne Thüringen

Weiterführende Informationen

Tags:

 

Kommentar hinterlassen