Gruss an Bord: NDR sendet Heiligabend über Kurzwelle

Veröffentlicht am 24. Dez. 2017 von unter Deutschland

NDR sendet Heiligabend auf KurzwelleMEDIA BROADCAST überträgt an Heilig Abend NDR-Radioprogramm weltweit via Kurzwelle

Seeleute in aller Welt freuen sich an Heiligabend auf einen besonderen Service, den MEDIA BROADCAST für den Norddeutschen Rundfunk (NDR) bereitstellt. Dann übertragen NDR Info, das Informationsradio des NDR, wie auch das digitale Radioprograqmm NDR Info Spezial ab 20:05 Uhr die Traditionssendung „Gruß an Bord“.

Mit dem beliebten Radioformat senden Familie und Freunde Weihnachtsgrüße an Besatzungen und Passagiere auf Fracht- und Kreuzfahrtschiffen, die während der Feiertage auf den Wasserstraßen dieser Welt fernab von zuhause unterwegs sind. „Gruß an Bord“ wird seit Weihnachten 1953 ausgestrahlt. Die Übertragung erfolgt über die Kurzwelleninfrastruktur der MEDIA BROADCAST. Die Kurzwelle ermöglicht aufgrund ihrer besonderen Abstrahlungscharakteristik eine weltweite Radioabdeckung insbesondere abseits terrestrischer Infrastrukturen.

NDR auf Kurzwelle: Sendestelle Nauen (Bild: ©MEDIA BROADCAST)

Sendestelle Nauen (Bild: ©MEDIA BROADCAST)

Zum Einsatz kommt dabei der Kurzwellensender der MEDIA BROADCAST in Nauen. Um weitere Regionen auf den Weltmeeren zu erreichen nutzt MEDIA BROADCAST zudem Kapazitäten der Partnerstandorte Issoudun (Frankreich) sowie Moosbrunn (Österreich) und Erevan (Armenien). Durch die Kooperationsabkommen erzielt MEDIA BROADCAST eine weltweite Radio-Abdeckung und stellt so für Angehörige und Seeleute eine traditionsreiche Brücke in die Heimat bereit, welche die Radioverbreitung zu äußerst ökonomischen und effizienten Bedingungen ermöglicht.

 

„Gruß an Bord“ über Kurzwelle: Sendezeiten und Frequenzen

 

Frequenz Standort Zielgebiet
24. Dezember 2017, UTC 19.00-21.00h, MEZ 20.00-22.00h
6010 kHz Erevan (ARM) Europa
6080 kHz Nauen (DE) Nördlicher Atlantik
9740 kHz Nauen (DE) Indischer Ozean
9790 kHz Moosbrunn (AT) Seegebiet Südasien
9800 kHz Issoudun (FRA) Seegebiet Südafrika
11650 kHz Issoudun (FRA) Südlicher Atlantik

 

24. Dezember 2017, UTC 21.00-23.00h, MEZ 22.00-24.00h
5930 kHz Nauen (DE) Nördlicher Atlantik
6155 kHz Erevan (ARM) Europa
9590 kHz Issoudun (FRA) Seegebiet Südafrika
9650 kHz Moosbrunn (AT) Seegebiet Südasien
9765 kHz Nauen (DE) Indischer Ozean
9830 kHz Issoudun (FRA) Südlicher Atlantik

Programmanbieter profitieren bei MEDIA BROADCAST von einer Kurzwellenübertragung aus einer Hand – mit allen für die Übertragung erforderlichen Services. Diese umfassen z.B. IT-basierte Berechnungen der Übertragungsparameter sowie flexible Signalzuführungsmöglichkeiten. Die technische Abstrahlung erfolgt über die MEDIA BROADCAST-Kurzwellenstation in Nauen mit einer Senderleistung von bis zu 500 KW sowie über angeschlossene Partner-Provider in Armenien, Frankreich und Österreich. Durch seine Mitgliedschaft in internationalen Frequenz-Koordinierungs-Vereinigungen stellt MEDIA BROADCAST seinen Kunden bestmögliche Sendefrequenzen zur Verfügung. Die Kurzwellen-Services der MEDIA BROADCAST werden über Jahre hinweg von internationalen Anbietern zur Radioverbreitung genutzt.

Quelle: MEDIA BROADCAST-Pressemeldung

Weiterführende Informationen
NDR Info: Gruß an Bord
MEDIA BROADCAST
NDR-Traditionssendung “Gruß an Bord” Heiligabend 2015 wieder auf kurzer Welle weltweit hörbar
Heiligabend per Radioäther: „Gruß an Bord“ schippert wieder auf Kurzwellen

Tags: , ,

 

Kommentar hinterlassen