104.6 RTL Berlin – STARS FOR FREE 2004

Veröffentlicht am 16. Sep. 2004 von unter Deutschland, News

STARS FOR FREE 2004: Original der Radio-Open Air´s zwischen Routine und Premiere

104.6 RTLZum achten Mal fand am 04.September 2004 auf der Kindl- Bühne im Park Wuhlheide in Berlin-Köpenick das Event “Stars for free” von 104.6 RTL, das sich mit den Sponsoren Berliner Volksbank und dem Smart- Center der Hauptstadt zusammenschloß, statt.

Die schwedische Gruppe "Alcazar" auf der Stars for Free-Bühne

Die schwedische Gruppe "Alcazar" auf der Stars for Free-Bühne

Die Mischung der aufgebotenen Künstler reichte von aktuellen Chartbreakern (z.B. Alcazar- “This is the world we live in” / Blue Lagoon- “Break my stride” / Juli- “Perfekte Welle” / O-Zone- “Dragostea din tei”) über nationale und internationale Casting-/ TV- Idole (Alexander- “Take me tonight” / Jeanette Biedermann- “Hold the line” / Kurt Nilsen- “She´s so high”) bis hin zu etablierten Künstlern (Xavier Naidoo im Duett mit Bintia- “Tage und Stunden” / Top- Act Rosenstolz- “Liebe ist alles”).

Boygroup "O-Zone" auf der Stars for Free-Bühne

Boygroup "O-Zone" auf der Stars for Free-Bühne

Mit den vorgenannten Künstlern ist das gesamte Line- Up noch nicht aufgezählt. Ein imposantes Feuerwerk beendete nach sieben Stunden die Veranstaltung. Entgegen zuweilen aufkommender Gerüchte konnte man die Tickets nicht käuflich erwerben; diese wurden ausschließlich unter den Hörern von 104.6 RTL bzw. den Teilnehmern an Aktionen der Sponsorpartner verlost.

Negative Begleiterscheinungen wie Weiterverkäufe am Schwarzmarkt im weiten Gelände des Park Wuhlheide oder im Internet via Ebay liessen sich aber nicht ganz unterbinden. “Stars for free” war bei seiner Premiere 1997 in Berlin das erste Open Air eines Radiosenders in Europa, bei dem die Tickets verlost werden. Mittlerweile hat diese Idee viele Nachahmer gefunden.

Top-Act Rosenstolz auf der Stars for Free-Bühne

Top-Act Rosenstolz auf der Stars for Free-Bühne

Eine Premiere fand dieses Jahr dennoch statt: Am 05. September präsentierte der Schwesternsender 89.0 RTL mit Funkhaussitz in Halle “Stars for free” mit den gleichem Künstleraufgebot als Ableger im Stadtpark Rotehorn in Magdeburg.

Hendrik Leuker (Redakteur RADIO KURIER)

Links:
104.6 RTL Berlin
89.0 RTL Sachsen-Anhalt

Tags: , ,

 

Kommentar hinterlassen