Neues vom Musikmarkt: Si Cranstoun – Old School

Veröffentlicht am 29. Nov. 2017 von unter Airplay-Tipps, Musik

Die richtige Musik kann an einem schlechten Tag die Rettung sein. Man kann vom Pech verfolgt, von Gott verlassen oder einfach nur am Ende sein – aber es ist schlichtweg unmöglich deprimiert zu bleiben, wenn Si Cranstouns neues Album „Old School“ läuft. In einer monotonen Schwarz-Weiß-Welt ist dieses Album geradezu eine Farbexplosion, die dich deine Sorgen vergessen lässt und dich unweigerlich zum Tanzen bringt. „Ich hatte das Gefühl, es ist an der Zeit für eine richtige Retro-Platte“, sagt der er in London geborene Musiker. „Ich empfehle euch das Album bereits am Morgen zu hören, um richtig wach zu werden – und dann noch einmal am Abend, um richtig abzuschalten!“

Si wurde von The Express bereits „King Of Vintage“ genannt und darf sich über die Unterstützung von einflussreichen DJs wie Terry Wogan und Chris Evans freuen. Das im August 2016 bei Ruf Records veröffentlichte Album „Old School“ legt nun noch einmal nach – wie gewohnt inspiriert von Größen wie Jackie Wilson, Sam Cooke und Big Joe Turner. „Mein Musikgeschmack“, erzählt Si, „das sind die 40er, 50er und 60er!“

Während der Stil von „Old School“ ganz klar retro ist, so ist es doch trotzdem ein Album für das Hier und Jetzt. Vor allem das Talent zum Songwriting und die Gesangsqualitäten des Bandleaders geben dem Vintagestil einen frischen Sound. „Das Album verkörpert das, was ich bin und den rockigen Rhythm ‘n‘ Blues, der mich bewegt“, erklärt er. „Alle Songs haben einen auf ihre Art speziellen Klang und sie alle sind meinem verrückten Kopf entsprungen.“

Anspieltipp passend zur Jahreszeit: „A Christmas Twist“.

Link
http://www.sicranstoun.com

 

Kommentar hinterlassen