Udo Hetmeier ist neuer Geschäftsführer beim Bürgerradio leinehertz

Veröffentlicht am 15. Nov. 2017 von unter Deutschland

Der Aufsichtsrat der 106,5 Rundfunkgesellschaft gGmbH hat Udo Hetmeier jetzt mit den Aufgaben der Geschäftsführung für das Bürgerradio in der Region Hannover betraut.

Udo Hetmeier (bild: ©radio leinehertz

Udo Hetmeier (bild: ©radio leinehertz

Nach der Trennung von dem früheren Geschäftsführer und der Übergangsgeschäftsführung durch Andreas Spengler und Torsten Wichmann sei damit in einem mehrmonatigen Prozess wieder ein Geschäftsführer gefunden, der gemeinsam mit den hauptamtlich Mitarbeitenden und den zahlreichen und engagierten Freiwilligen bei radio leinehertz 106.5 die Zukunft gestalten kann.

„radio leinehertz ist wie eine Schatztruhe, die geöffnet und sortiert werden muss, da steckt so viel drin, da sind so viele Möglichkeiten für die Region, Ich freue mich darauf diesen Schatz gemeinsam mit allen Radiobegeisterten zu heben“, so der frischgebackene Geschäftsführer bei seinem Amtsantritt am Mittwoch (15.11.2017). Hetmeier appelliert an die Bürger in Stadt und Umland das Angebot ihres Bürgerradios zu nutzen: „Kommt, schaltet ein, macht mit, es ist euer Sender in der Region Hannover!“

Der 52-jährige Hetmeier ist bereits seit 1. Juni 2017 für die Koordinierung der Verwaltung und der Auszubildenden im Sender zuständig.  Zuvor hat Hetmeier u.a. freiberuflich als systemischer Coach gearbeitet und die Jugend- und Kunstschule Jukus e.V. in Laatzen bei Hannover mit aufgebaut. Ihr Kursangebot plant und organisiert er bis heute.
Der Kontakt zu radio leinehertz 106.5 entstand über ein Radioprojekt mit Jugendlichen und Geflüchteten.

Die 106,5 Rundfunkgesellschaft gGmbH betreibt den Sender radio leinehertz 106.5 in und für die Region Hannover. Zurzeit hat die gGmbH sieben Gesellschafter und beschäftigt zehn hauptamtliche Mitarbeitende. Rund 300 Freiwillige engagieren sich für das Radioprogramm.

Quelle: radio leinehertz-Pressemeldung

Tags: , , , , , ,

 

Kommentar hinterlassen