Radioumsätze im September trotzen dem Trend

Veröffentlicht am 15. Okt. 2017 von unter Deutschland

Trotz rückläufiger Werbeaufwendungen für die Gesamtbranche konnten die Radiosender im September bei den Reklameumsätzen erneut leicht zulegen. Dies geht aus dem gerade veröffentlichen Report von The Nielsen Company (Germany) hervor. Demnach errechnete das Hamburger Werbestatistikunternehmen für die Gattung Radio im September 2017 Brutto-Umsätze von 184,7 Millionen Euro (2016: 183,8 Millionen Euro.).

Damit stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresmonat um rund 0,5 Prozent. Grundsätzlich erwies sich der letzte Ferienmonat als kein guter Werbemonat – diverse Mediengattung wie das Fernsehen oder die Publikumszeitschriften verzeichneten im Vergleich zum Vorjahr Rückgänge.

Für das bisherige Jahr 2017 registrierten die Nielsen Werbeforscher für die Branche Einnahmen von 1.337 Millionen Euro (im Vergleichszeitraum 2016: 1.288 Millionen Euro). Dies entspricht einem Umsatzplus von rund 3,8 Prozent.

 

 

Tags: ,

 

Kommentar hinterlassen