Ein Besuch bei Q Radio in Nordirland

Veröffentlicht am 05. Okt. 2017 von unter RadioFuture

Q RadioBelfast – die nordirische Stadt hat sich komplett regeneriert. Überall fallen Investitionen auf: so konnte ich während meines Fußweges vom Bahnhof in die Stadt viele neue und renovierte Gebäude entdecken. Die ganze Stadt scheint neu zu erblühen und auch neue Markennamen sind in den letzten Jahren in die Stadt geströmt. Einen davon wollte ich besuchen. Q Radio strahlt seine Sendungen seit vielen Jahren über große Teile Nordirlands aus. Um ihre Reichweite zu vervollkommnen, kauften die Betreiber auch eine Station in Belfast.

Das Q Radio Network ist einer der wichtigsten Mieter in einem kleinen Einkaufszentrum im Herzen von Belfast. Wiederfinden lässt sich die Station leicht, denn jedes Geschäft beschallt damit die Passanten mit Außenlautsprechern.

Geschäftsführer Robert Walshe zeigte mir das Hauptquartier – eine kürzlich renovierte Immobilie, die gänzlich in den Farben der Station erstrahlt. Fast alles ist in lila – bis hin zum Waschbecken. Stolz berichtete Robert mir, dass rund 150 Stationslogos im Gebäude verteilt sind. Das glaube ich ihn auch…

Alle Geräte im Studio scheinen brandneu zu sein – überall leuchten die beim britischen Radio offenbar sehr beliebten LED-Leuchtsztreifen, hier natürlich in Lila. Ein Produktionsstudio und drei für Live-Sendungen geeignete Studios werden genutzt, eines davon mit Kamera in der Ecke. Sie gelten als Nordirland bestausgestattete Studios und sind sicherlich die modernsten.

Q Radio kann man auf verschiedenen UKW-Frequenzen empfangen. Abhängig vom Standort hört man speziell für jede Region produzierte Inhalte. Lokalprogramme werden für die verschiedenen lokalen Studios produziert, aber der Hauptteil kommt über eine Menge verschiedener getrennter Zuführungskanäle aus Belfast. Über den Nordirischen DAB-Multiplex erfolgt die Ausstrahlung mit speziellem landesweitem Programm.

Aus den Sendungen der getrennten Zuführungskanäle holen sie das Beste ‘raus. In einem Studio wurden die Verkehrshinweise für die verschiedenen Regionen kurzfristig und rechtzeitig aufgenommen. Auch Werbung und Sponsorenhinweise können getrennt für jeden Kanal produziert werden. Kleinere Werbekunden können so gezielt Frequenzen in passenden Sendegebieten nutzen.

Natürlich gingen wir auch ins Haupt-Livestudio. Ein Panel mit blinkenden Lichtern zeigte für das erleichterte Monitoring die Ausgabe auf allen UKW-Frequenzen an. Die nachmittägliche Drivetime-Show wird mit Sidekick präsentiert: Eine(r) steht an der Mischpult, der oder die Andere hockt auf einem hohen Stuhl. Beide teilen sich die Schreibtischarbeit und wechseln sich täglich ab – und beide fahren am Wochenende Shows auf wechselnden Außenstationen, was auch für mehr kreative Ideen sorgt.

Q Radio Network, Studios Belfast (Foto: Q Radio Network)

Q Radio Network, Studios Belfast (Foto: Q Radio Network)

Ich war von der Kompaktheit und den Ambitionen der Radiostation beeindruckt. Über lange Zeit hinweg hatte der nordirische Radiomarkt wenig Abwechslung erlebt – Q Radio hat die Szene scheinbar aufgemischt.

Als ich am nächsten Morgen zurück zum Flughafen gefahren wurde, hatte ich ein Q Radio T-Shirt im Gepäck und im Radio lief lautstark Q Radio. Mein Fazit: Q Radio präsentiert das Geschäftsmodell einer modernen Radiostation: eine etablierte Marke, die ihre Technik erfolgreich zur Umsatzmaximierung und Ertragsoptimierung einsetzt.

Es ist immer wieder ein Erlebnis, eine Station kennenzulernen, deren Mitarbeiter von vornherein wissen, was sie tun. Sollten Sie mal in Belfast sein – so unwahrscheinlich das auch sein mag – müssen Sie unbedingt mal vorbeischauen!


James CridlandDer “Radio-Futurologe” James Cridland beschäftigt sich mit neuen Plattformen und Technologien und ihre Wirkung auf die weltweite Radiobranche. Er spricht auf Radio-Kongressen über die Zukunft des Radios, schreibt regelmäßig für Fachmagazine und berät eine Vielzahl von Radiosendern immer mit dem Ziel, dass Radio auch in Zukunft noch relevant bleibt. Sein wöchentlicher Newsletter (in Englisch) beinhaltet wertvolle Links, News und Meinungen für Radiomacher und kann hier kostenlos bestellt werden: james.cridland.net.

 

Tags: , , , , ,

 

Kommentar hinterlassen