ENERGY in the Park: Stars, Hits und Sonne am Wannsee

Veröffentlicht am 24. Aug. 2006 von unter Deutschland, News

NRJ in the park 2006In der Regel nicht mit Badehose und dem „kleinen Schwesterlein“, sondern mit bei einer der deutschen Energy-Stationen gewonnenen Tickets kamen 30 000 Fans zum Strandbad Wannsee, wo am Samstag, den 19.August 2006 zum vierten Mal „NRJ in the Park“ (Deutsche Ausgabe) stattfand.

Nrjpark06

Sie erlebten einen kurzweiligen Nachmittag mit Stars (13 Künstler), Hits (6 Stunden Konzert) und strahlendem Sonnenschein. Das diesjährige Line- Up, wie immer eine Mischung aus dem Aufgebot der europäischen „NRJ in the Park“- Tournee mit angesagten nationalen Top-Acts, reichte von Silbermond, Massive Töne, Mia,Stacie Orrioco, Mattafix bis hin zu den Black Eyed Peas.

Silbermond

Silbermond

Fergie

Fergie

Das große Finale war der Auftritt der Sängerin Fergie (Foto rechts) von den Black Eyed Peas, die erstmals solo ihren neuen Song „London Bridge“ vor Publikum performte. Nach ihrem Auftritt gab es zum Abschluss der Veranstaltung gegen 22.30 Uhr ein großes Feuerwerk.

Unter den zahlreichen VIP-Gästen war diesmal auch Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit, der ein Grußwort sprach und auf der schwimmenden Bühne mit Energy Berlin- Programmchefin Carola Jung tanzte. Seine Präsenz machte deutlich, dass „NRJ in the Park“ sich im breiten Open-Air-Angebot der Hauptstadt etabliert hat.

Nrj-c_092Nrj-c_118Hendrik Leuker

LINK:
Energy

Tags: , , , , ,

 

Kommentar hinterlassen