Fun Kids Radio ist weltweit größter Kinder-Podcaster

Veröffentlicht am 31. Jul. 2017 von unter Weltweit

Fun Kids RadioDie britische Kinder-Radiostation Fun Kids hat sich zum weltweit größten Produzenten von Familien-Podcasts entwickelt.

Die Station, die in Großbritannien landesweit via DAB Digital Radio zu hören ist, macht seit 2009 Podcasts. Inzwischen ist sie jedoch für 68 verschiedene Podcast-Kanäle mit breiter Themenpalette verantwortlich und spricht damit erfolgreich die Interessen von Kindern und Familien an.

Matt Deegan (Bild: Twitter)

Matt Deegan (Bild: Twitter)

“Fun Kids hat schon immer die interessantesten Inhalte verpackt!”, sagt Station Manager Matt Deegan “Wir freuen uns, allen HörerInnen kostenlos über 2.000 Episoden zugänglich machen zu können.”

In Großbritannien ist die Nachfrage nach Podcasts bei Kindern groß. Laut RAJARs jüngster JamJar-Studie hören 18% der britischen Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren Podcasts für durchschnittlich 41 Minuten pro Woche.

Fun Kids produziert regelmäßige speziell für Podcasts entwickelte Shows, darunter das wöchentliche Kindermagazin “The Fun Kids Download“, präsentiert von Sean Thorne und das Wissenschafts-Magazin “Fun Kids Science Weekly“, vorgestellt von Dan Simpson – mit Features über den Weltraum, den menschlichen Körper und Interviews mit Wissenschaftlern aus der ganzen Welt.

Mit dem “Fun Kids Book Club” stellt die Station nun auch einen neuen Podcast mit Lesungen vor. Dessen erste Episode bietet ein Interview mit den “Kid Normal”-Autoren Greg James und Chris Smith, eine Lesung aus dem neuen Buch “Future Ratboy” von Autor Jim Smith. Moderator Bex Lindsay stellt seine Top 5 der Bücher für den Sommer vor.

Fun Kids Podcasts

Neben diesen Podcasts können Kinder und Eltern “Professor Hallux Builds a Body“, “Deep Space High“, “Age of the Dinosaurs“, “Marina Ventura’s Guide to Our Planet” und viele weitere herunterladen. Alle sind kostenlos erhältlich und in der Regel in vollständigem Serienformat. Kinder können also ausgiebig ihren Lieblings-Podcasts lauschen!

Seinen Erfolg verdankt das Fun Kids Team vielen Partnern, darunter die UK Space Agency, die National Gallery, die Bank of England, das Intellectual Property Office und die British Heart Foundation. Sie halfen, einige großartige Shows zu produzieren.

Neben Unmengen von Audio-Podcasts hat die Station auch eine Reihe von Video-Podcasts zu bieten. Kinder können sich also auch auf dem Laufenden halten, was sich auf Disney’s The Lodge tut und sogar mit Cartoons Sprachen erlernen.

Matt Deegan: “Über eine Viertelmillion Kinder hören Fun Kids im Radio, aber wir wollen alle unsere großartigen Shows auf den Handys der Eltern, Tablets in Familien und auf Desktop-PC zur Verfügung stellen.”

Fun Kids

Alle 68 Podcast-Kanäle sind auf funkidslive.com/podcasts, der Fun Kids App, itunes.com/funkids und vielen weiterer Podcast Aggregatoren erhältlich.
Fun Kids Radio verfügt darüber hinaus über 10 YouTube-Kanäle und einen Eltern-Newsletter. Die Station befindet sich in Shoreditch, London.

Quelle: Pressemitteilung Fun Kids Radio (Motivbilder: Homepage Fun Kids Radio)

Weiterführende Links:
Fun Kids Radio
James Cridland: So sehen unsere zukünftigen Hörer die Zukunft des Radios

 

Tags: , , , ,

 

Kommentar hinterlassen