Wenke Weber kehrt zurück zu ANTENNE THÜRINGEN

Veröffentlicht am 25. Jul. 2017 von unter Deutschland

Wenke Weber (Bild: ANTENNE THÜRINGEN)

Wenke Weber (Bild: ANTENNE THÜRINGEN)

Hochkarätiger Neuzugang bei ANTENNE THÜRINGEN. In wenigen Wochen feiert eine der besten Radiomoderatorinnen ihr „Comeback“. Wenke Weber (38), die 2013 den Deutschen Radiopreis gewonnen hat, kehrt nach fünf Jahren als Morgenmoderatorin an die Seite von Thüringens Allstar Jens May zurück. Das populäre Doppel ist damit wieder vereint. Mit an Bord bleibt Nachwuchstalent Matze Schmak.

ANTENNE THÜRINGEN-Geschäftsführer Marco Maier: „Mit Wenke Weber gewinnen wir eine sehr profilierte Moderatorin zurück, die wir mit offenen Armen zu Hause willkommen heißen. Schön, dass dies nach einigen Verhandlungen gelungen ist und wir freuen uns nun auf eine sehr gute Zusammenarbeit.“

Marco Maier (Bild: ANTENNE THÜRINGEN)

Marco Maier (Bild: ANTENNE THÜRINGEN)

Schon 2004 bis 2012 war Wenke Weber Teil der sehr erfolgreichen Morningshow bei ANTENNE THÜRINGEN. „Ihre Stimme wird schnell wieder in die Herzen der Thüringer finden“, ist sich Programmdirektorin Julia Schutz sicher. „Wenke ist eine starke Moderatorenpersönlichkeit, die sich stetig weiterentwickelt hat. Sie verbindet Frische, Herzlichkeit und Kompetenz auf besondere Weise, ist anspruchsvoll und neugierig zugleich.“

Wenke Weber hatte Heimweh

Wenke Weber freut sich auf ihr neues Team und ihre Hörer: „Ja, ich hatte schon ein bisschen Heimweh. Für die Thüringer wieder da zu sein, ist wie nach einer schönen Reise nach Hause zu kommen.“

Update: Ab 9. Oktober 2017 moderiert Wenke Weber mit Jens May die neue Morgenshow bei Antenne Thüringen: „Guten Morgen Thüringen mit Jens May und Wenke Weber“.

Ab Montag, 9.Oktober 2017:  Antenne Thüringen mit Jens May und Wenke Weber

Wenke Weber ab 9.10.2017 wieder zurück bei Antenne Thüringen

Wenke Weber ab 9.10.2017 wieder zurück bei Antenne Thüringen

Montagmorgen 5 Uhr heißt es zum ersten Mal nach 5 Jahren wieder „Guten Morgen Thüringen mit Jens May und Wenke Weber“. Die Nachricht löste schon im Vorfeld eine große Welle der Sympathie und Vorfreude aus.

„Super, dass Wenke wieder da ist, hatten sie sehr vermisst“ „Ach wie schön! Die beiden waren ja damals schon toll!“ „Juhuuuu, das sind ja tolle Neuigkeiten“

ANTENNE THÜRINGEN, Facebook-Fanseite

Zusammen mit Doreen Kister in den Nachrichten, den ANTENNE THÜRINGEN Reportern im ganzen Land und interaktiven Aktionen mit den Hörern, bietet das neue Team jeden Morgen pure Lebensfreude, relevante Neuigkeiten und nützlichen Service.

Von 5 bis 9 Uhr wird ab Montag jeder Morgen schöner. Jens und Wenke wecken die Hörer mit dem „Sonnenscheinlied“ um 6:10 Uhr. Gut gelaunt geht es weiter mit Deutschlands geheimstem Radioquiz „Ungefragt nachgefragt“ um 7:20 Uhr. Im Thüringen- Duell um 7:40 Uhr treten die Hörer gegen Mr. Thüringen an in „Schlag den May“ und um 8:40 Uhr sucht das Doppel „den besten Gag der Welt“ mit den Promis aus Deutschland.

Begleitet wird der Start der neuen Morningshow mit einer umfangreichen Plakatkampagne, Kinospots und einer Kick-off Promotion mit besonders viel Herz. Bei der Aktion „Wenkes Wunschwochen“ erfüllt Wenke Weber ab 16. Oktober täglich ganz persönliche Wünsche der Thüringer. Gesucht und gesammelt wird bereits im Programm und auf antennethueringen.de

Zur Person

Wenke Weber lebt seit vielen Jahre in Thüringen und pendelte zuletzt nach Hannover. Dort war sie bei Antenne Niedersachsen als stellvertretende Programmdirektorin für die Bereiche Content und Digitales verantwortlich. Geboren 1978 in Rostock studierte sie Phonetik an der Universität Hamburg. Bereits mit 21 Jahren moderierte sie im Volontariat bei Ostseewelle Hitradio Mecklenburg-Vorpommern die Vormittagssendung. Ihr Weg führte sie zunächst weiter in junge Radiostationen wie NRJ Hamburg und Planet Radio. Sie sammelte weitere Erfahrungen bei MDR Sputnik und MDR Jump, ehe sie 2004 als Morningshow-Moderatorin zu ANTENNE THÜRINGEN kam. Acht Jahre lang moderierte sie überaus erfolgreich an der Seite von Jens May die Sendung „Guten Morgen Thüringen“. 2012 verließ sie den Sender, um die Morningshow bei Antenne Niedersachsen zu übernehmen.

Weiterführende Informationen

Tags: , ,

 

Kommentar hinterlassen