ANTENNE SYLT sendet im Sommer wieder auf UKW

Veröffentlicht am 11. Jun. 2017 von unter Pressemeldungen

Der Medienrat der Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH) hat in seiner letzten Sitzung der Antenne Sylt GmbH eine terrestrische Übertragungskapazität am Standort Sylt/Westerland zugewiesen. Somit kann der Urlaubssender ANTENNE SYLT zusätzlich über UKW empfangen werden. ANTENNE SYLT wird in diesem Jahr unter anderem die Ausstellung „Designikonen der 70er Jahre“ vom 15. Juli bis 13. August 2017 mit Beiträgen und Interviews begleiten.

Unter dem Vorbehalt der telekommunikationsrechtlichen Zuteilung durch die Bundesnetzagentur wurde der Antenne Sylt GmbH die UKW-Frequenz 106,4 MHz zugewiesen. „Wir freuen uns, auch in diesem Jahr zusätzlich im Sommer über UKW senden zu dürfen“ so Geschäftsführer Martin Kraus. „Wir hoffen außerdem, dass der beliebteste Urlaubssender Deutschlands, bald dauerhaft terrestrisch auf der Insel Sylt zu empfangen ist. Der DAB+ Ausbau muss im Norden zügig voranschreiten um endlich die Programmvielfalt für die Hörer zu ermöglichen. Da wir eine bundesweite Radiolizenz besitzen, planen wir deutschlandweit weitere DAB+ Standorte zu belegen“, so Martin Kraus weiter.

ANTENNE SYLT sendet bereits in Hamburg und Umland erfolgreich über DAB+ Kanal 11c sowie in Schleswig-Holstein im Kabel sowie in vielen deutschen Städten. ANTENNE SYLT kann auch über den Livestream weltweit unter www.antenne-sylt.de empfangen werden oder über die kostenlose ANTENNE SYLT App.

Quelle: ANTENNE SYLT-Pressemeldung

Tags: ,

 

Kommentar hinterlassen