Telekom will 49% von Deutsche Funkturm verkaufen

Veröffentlicht am 03. Jun. 2017 von unter Deutschland


Die Deutsche Telekom will in den kommenden Monaten 49 Prozent der Anteile ihrer Tochtergesellschaft Deutsche Funkturm verkaufen. Bis Jahresende soll der Verkaufsprozess abgeschlossen sein, berichtet die “Wirtschaftswoche” unter Berufung auf Unternehmens- und Bankenkreise. Die Telekom will Mehrheitseigner mit 51 Prozent bleiben.

Interesse bekunden bereits mehrere Investorengruppen aus dem In- und Ausland, schreibt das Blatt. Die Deutsche Telekom schätzt den Wert ihrer Funkanlagen auf bis zu fünf Milliarden Euro. Einen Kommentar wollte die Telekom nicht zu ihren Verkaufsplänen abgeben.

Die Deutsche Funkturm betreibt und vermarktet mit über 700 Mitarbeitern bundesweit rund 27.000 Funkstandorte für Mobilfunk, Richtfunk und Rundfunk.
In der Schweiz geht die Deutsche Telekom den umgekehrten Weg: Dort ist sie an einem Konsortium beteiligt, das jüngst die Funktürme der Schweizer Telekommunikationsgesellschaft Sunrise gekauft hat.

Tags: ,

 

Kommentar hinterlassen