Triggerfinger: Flesh Tight

Veröffentlicht am 23. Mai. 2017 von unter Airplay-Tipps, Musik

Heute präsentieren wir Neues aus der Powerrock-Abteilung! Dem Trio Triggerfinger eilt der Ruf als lauteste Band Antwerpens voraus und sein Name ist Programm: „Finger am Abzug”, bedeutet er frei übersetzt. Dass die Band im Studio und vor allem auf der Bühne keine Gefangenen macht, ist in ihrer Heimat Belgien und in den Niederlanden seit vielen Jahren hinlänglich bekannt – ihr letztes Album „By Absence Of The Sun” erreichte dort jeweils Platz eins der Charts und Goldstatus. Uns allen noch im Ohr ist ihre smarte Version des Lykke Li-Hits „I Follow Rivers“.

Wem Triggerfinger noch kein Begriff sind, der sollte sich vom stets gediegenen Outfit seiner Protagonisten Ruben Block (Gitarre und Gesang), Paul Van Bruystegem (Bass) und Mario Goossens (Schlagzeug) nicht täuschen lassen: Die Herren mögen es herzhaft und zupackend, dabei zelebrieren sie ihre ganz eigene Mischung aus Melodie und Härte. Fans und Kritiker verorten ihren Sound irgendwo auf der Schnittstelle von Marc Bolan (T.Rex), Motörhead und den Queens Of the Stone Age. Die Gruppe wurde 1998 gegründet, 2004 erschien das erste Album „Triggerfinger”, gefolgt von „What Grabs Ya?” (2008), „All This Dancin’ Around” (2010) und dem bisherigen Bestseller „By Absence Of The Sun” (2014).

Die vorab veröffentlichte Single „Flesh Tight“ steht beispielhaft für vieles von dem, was das Album insgesamt ausmacht: Killer-Gitarrenriffs, mitreißende Melodik und nach wie vor ein gerütteltes Maß Glamrock.

Das lang erwartete Album „Colossus“ erscheint am 25. August 2017, gefolgt von einer ausgiebigen Europa-Tournee.

Tags:

 

Kommentar hinterlassen