Ich wünsche mir das Lied „Treffen um 9“

Veröffentlicht am 02. Sep. 2007 von unter Schalt-Report

Schaltreport_250Vielleicht ist alles ja ganz einfach. Vielleicht wurde auch die Wahrheit hinter der Fassade der deutschen Radiosender von der neapolitanischen Polizei enttarnt.

Die hat nämlich vor kurzem den Radiosender „Radio Nuova Ercolano“ vom Netz genommen. Nicht etwa, weil der mit immergleichen Gewinnspielen seine Zuhörer genervt oder zuviel Reamonn oder Sasha gespielt hätte (das ist auch in Italien kein Straftatbestand). Sondern weil „Radio Nuova Ercolano“ in seine Moderationen verschlüsselte Botschaften an inhaftierte Mafiamitglieder eingebaut hat.

Ein Hörer hatte sich den Song „La libertá von Lello Amato“ gewünscht und diesen mit dem Gruß verbunden, „er grüße seinen Bruder Gianni, der wieder in Neapel ist“ (= Gianni wurde ins Gefängnis nach Neapel verlegt). Ein anderer, der sich „Vincenzo Oliviero“ nannte, wünschte sich das Lied „Treffen um 9“.

Vielleicht liegt hier auch der Schlüssel zur wahren Realität der deutschen Radiosender. Wer weiß, möglicherweise liegt auch der Fokus ihrer Programmbemühungen nicht auf der Buchhalterin in Schleswig-Holstein oder dem LKW-Fahrer in Dortmund, sondern zielt mit zahlreichen Geheimbotschaften ebenfalls auf Inhaftierte:

Dass in letzter Zeit verstärkt deutschsprachige Titel gespielt wurden, könnte damit zusammenhängen, dass nicht alle Kriminellen der englischen Sprache mächtig sind. Titel wie „Juli – Zerrissen“ oder „Rosenstolz – Ich geh in Flammen auf“ lösen vor diesem Hintergrund schnell ein mulmiges Gefühl aus – spätestens bei „Xavier Naidoo – Abschied nehmen“ ist dann Schluss mit Kindergeburtstag.

Vielleicht sind die meisten Rotationen deshalb so eng, weil die Programmmacher nicht genau wissen, wann die Inhaftierten Hofgang haben. Und vielleicht haben die Lösungen des Geheimnisvollen Geräuschs wie „ein Schlüssel, der vom linken hinteren Fenster auf ein rotes Auto fällt“ doch eine tiefere Bedeutung. Es würde Sinn machen.

Link:
Artikel über „Radio Nuova Ercolano“ in der Welt

Christian Schalt

(Programmdirektor KISS FM Berlin)

Kontakt: http://www.xing.com/hp/Christian_Schalt

Tags:

 

Kommentar hinterlassen