Neuer Podcast bei Fritz: “Taxizentrale Ulrich Krause”

Veröffentlicht am 12. Mai. 2017 von unter Deutschland

Fritz vom rbb hat den Podcast “Taxizentrale Ulrich Krause” gestartet. Die Radiofritzen Max Ulrich und David Krause fahren darin spannende und bekannte Persönlichkeiten durch Berlin. Zu Beginn jeder Episode hat der Gast die Wahl: BMW oder Trabi? Dann geht die zweistündige Reise zum Wunschziel los. Im Fahrzeug wird philosophiert, resümiert, geraucht und Berlin betrachtet. Am Ziel angekommen begleiten Krause und Ulrich den Gast in die Wohnung, in den Club, ins Studio, in die Ausstellung, zu Freunden, zum Friseur oder was eben sonst gerade ansteht. Dabei entstehen keine Promo-Gespräche, sondern reale Situationen, in denen sich der jeweilige Gast von einer sehr persönlichen Seite zeigt.

Die Moderatoren von Taxizentrale Ulrich Krause: David Krause (li.) und Max Ulrich (Bild: rbb-online.de)

Berlin und seine Persönlichkeiten stehen beim Podcast “Taxizentrale Ulrich Krause” im Mittelpunkt. Authentisch, aufregend und unvorhersehbar.

Zu hören ist das Roadmovie “Taxizentrale Ulrich Krause” als Podcast bereits freitags auf fritz.de/taxizentrale und sonntags im Radio von 10.00 bis 12.00 Uhr.

Folgen:

1. Folge: David Nathan (Synchronsprecher) – hier
2. Folge: Mine (Musikerin/Songwriterin) – ab Freitag 12.5. auf fritz.de/taxizentrale und am Sonntag, 14.5., 10 – 12 Uhr im Radio

Kommende Folgen: Von wegen Lisbeth (Musiker) und Felix Lobrecht (Autor/Stand Up Comedian)

Zu den Moderatoren:

David Krause ist Spandauer, lebt inzwischen in Friedrichshain und moderiert die Radiofritzen am Morgen. Er liebt Anzüge und seinen BMW.

Max Ulrich ist Moderator und Reporter bei Fritz. Aufgewachsen in Mitte hat er Berlin mal kurz den Rücken gekehrt, ist jetzt aber wieder zurück im Kiez. Max klingt eher wie Kreuzberg, aber der Trabbi wohnt mit ihm in Mitte.

 

Quelle: Pressemitteilung RBB

Tags: ,

 

Kommentar hinterlassen