YouTube-Stars live auf dem SWR3 Comedy Festival

Veröffentlicht am 23. Apr. 2017 von unter Pressemeldungen

 „Walulis“. „Janasdiary“.„Bohemian Browser Ballett“. Hinter diesen Namen stehen Internetstars, die über YouTube bekannt geworden sind. Im Mai kommen die Macher hinter diesen YouTube-Marken zum „SWR3 Comedy Festival“ nach Bad Dürkheim. Besucher können Philipp Walulis, Jana Walter und Christian Brandes alias Schlecky Silberstein im Live-Talk mit „SWR3 Morningshow“-Moderator Jonathan „Jontsch“ Schächter auf dem Schlossplatz antreffen.

Philipp Walulis von „Walulis“

Er ist der Experte in Sachen Medien – und weiß genau, wie man sie am besten für sich nutzt, oder von ihnen zum Opfer gemacht wird. Seinen Kanal bezeichnet er selbst als „die Tablettenausgabe im Irrenhaus Internet“. Philipp Walulis zeigt in seinen Videos, wie Medien funktionieren, wie sie manipulieren – und was für verschrobene Theorien im Netz kursieren. Zu sehen ist er im Rahmen des „SWR3 Comedy Festival“ in Bad Dürkheim am Donnerstag, 4.5. ab 17 Uhr auf der Live-Bühne.

Jana von „Janasdiary“

„Lasst uns zusammen Schoki essen und das Leben nicht zu ernst nehmen.“ Das ist das Motto von YouTuberin „Janasdiary“. Auf ihrem Kanal finden sich Alltagstipps, ein „Anti-Scheißkerl-Tutorial“, Beauty- und Fashionvideos sowie Parodien aktueller YouTube-Trends. Am Freitag, 5.5. ist sie ab 17 Uhr auf der Live-Bühne in Bad Dürkheim zu sehen.

Schlecky Silberstein vom „Bohemian Browser Ballett“

„Das offizielle Ballett des deutschen Internet“ ist vor allem für eines bekannt: schwarzen Humor und eine ordentliche Portion Sarkasmus. Wer Politsatire mag, kann Blogger Christian Brandes alias Schlecky Silberstein am Samstag, 6.5. ab 14:30 Uhr auf der Live-Bühne während des „SWR3 Comedy Festivals“ live erleben.

Alle Interviews auf der SWR3 Live-Bühne können im Anschluss auf SWR3.de verfolgt werden. Die Bühnenshows von Zeus und Wirbitzky, Guido Cantz, Mundstuhl, Urban Priol u. a. werden außerdem im SWR3 Video-Live-Stream übertragen.

Comedy ist fest im Programm verankert

Als Programmelement gehört Comedy schon lange zu SWR3 und hat Serien wie etwa „Feinkost Zipp“, „Taxi Sharia“, „Jogis Jungs“ oder „Die Grokos“ hervorgebracht, die in der deutschen Radiolandschaft zum Kult geworden sind.

SWR3 Comedy Festival hat begonnen

Eröffnung am 4. Mai in Bad Dürkheim / rund 20 Comedy-Stars und Newcomer auf fünf Bühnen an drei Tagen / Verleihung des “SWR3 Comedy Förderpreises” am 6. Mai

Thomas Jung eröffnet SWR3 Comedy Festival (Bild: obs/SWR - Südwestrundfunk/Niko Neithardt)

Thomas Jung eröffnet SWR3 Comedy Festival (Bild: obs/SWR – Südwestrundfunk/Niko Neithardt)

Am heutigen Donnerstag (4. Mai 2017) wurde um 18:30 Uhr das zweite “SWR3 Comedy Festival” in Bad Dürkheim durch SWR3 Programmchef Thomas Jung eröffnet. Er begrüßte das Publikum mit den Worten “Wir haben Ihnen letztes Jahr versprochen, das ‘SWR3 Comedy Festival’ kommt wieder nach Bad Dürkheim. Hier sind wir! Wir hatten ihnen letztes Jahr auch versprochen, dass dieses Festival stetig wachsen wird und das halten wir ein.” Auf der Schlossplatz-Bühne gibt es in diesem Jahr nicht nur Talks, sondern auch Comedy-Kostproben und Party, und das alles kostenlos. Auch die Planungen für das nächste Jahr sind schon fortgeschritten: “Der Termin steht schon fest, es ist der 26. bis 28. April 2018”, so Jung. Das SWR3 Comedy-Duo “Zeus und Wirbitzky” spielte zum Auftakt eine einstündige Show in der ausverkauften Salierhalle. Nach der Eröffnungsveranstaltung stehen noch Onkel Fisch, Pawel Popolski sowie die Comedy-Newcomer Alain Frei, Sandra Da Vina und die “SWR3 Comedy Förderpreis”-Gewinnerin 2016 Anne Vogd auf der Bühne.

Comedy-Stars und Newcomer in Bad Dürkheim Von Kabarett, über Puppet- bis hin zur Musik-Comedy: Das Publikum in Bad Dürkheim bekommt ein vielseitiges Festivalprogramm zu sehen. Rund 20 Künstler werden auf fünf Bühnen drei Tage lang unterhalten. Dabei sind Comedy-Stars wie Urban Priol, Johann König, Barbara Ruscher und Mundstuhl, aber auch Newcomer, die auf der “New Comedy Bühne” im Dürkheimer Haus ihr Repertoire zeigen. Am Samstag, 6. Mai, wird erneut der “SWR3 Comedy Förderpreis” verliehen. Fünf Nachwuchstalente zeigen dem Publikum und einer Jury ab 16 Uhr auf der Live-Bühne auf dem Schlossplatz ihr Können. In der Jury sitzen neben Andreas Müller auch Urban Priol und Barbara Ruscher sowie YouTuber Christian Brandes alias Schlecky Silberstein. Zu gewinnen gibt es u. a. ein Coaching der SWR3 Comedy-Redaktion unter Leitung von Andreas Müller. Die Preisträgerin bzw. der Preisträger erhält darüber hinaus die Möglichkeit, ihr bzw. sein Repertoire zu zeigen: live, im Radio und im Web.

Kostenfreies Rahmenprogramm

Vor den Shows findet an den Nachmittagen ein kostenfreies Rahmenprogramm auf dem Schlossplatz statt. “SWR3 Morningshow”-Moderator Jonathan “Jontsch” Schächter interviewt die Festivalkünstler sowie die Stars hinter den YouTube-Kanälen “Walulis”, “Janasdiary” und dem “Bohemian Browser Ballett” auf der Live-Bühne. Festivalbesucher ohne Tickets können die Shows auf der Videowand verfolgen. Ebenfalls zum Rahmenprogramm gehören in diesem Jahr neben den SWR3 Partynächten und dem verkaufsoffenen Samstag die “SWR3 Live Lyrix”. Am Freitag- und Samstagabend bringen die Schauspieler Alexandra Kamp und Ron Spiess die Geschichten hinter bekannten Songtexten in ihrer eigenen, witzigen Form auf die Bühne. Die Shows können per Livestream auf www.SWR3.de verfolgt werden, außerdem sendet SWR3 an allen drei Tagen das Festivalradio live aus Bad Dürkheim.

Finale beim “SWR3 Comedy Festival” in Bad Dürkheim vor Fachjury und Publikum

Eine Fachjury unter Vorsitz von Andreas Müller kürte heute (6. Mai 2017) den Gewinner des “SWR3 Comedy Förderpreises”. Markus Kapp aus Karlsruhe setzte sich mit seiner Comedy-Einlage auf der Live-Bühne beim zweiten “SWR3 Comedy Festival” in Bad Dürkheim gegen vier weitere Acts durch.

"SWR3 Comedy Festival" in Bad Dürkheim am 6.5.2017 (Bild: © obs/SWR - Südwestrundfunk/Corinna Scheer)

“SWR3 Comedy Festival” in Bad Dürkheim am 6.5.2017 (Bild: © obs/SWR – Südwestrundfunk/Corinna Scheer)

Gewinner des “SWR3 Comedy Förderpreises” aus Karlsruhe Markus Kapp hat in einer fünfminütigen Stand-up-Show die Jury und auch das Publikum überzeugt. Fake oder Fakten? Dieser Frage ging der Musik- und Religionslehrer mit seiner Ukulele nach. Am Piano stimmte er Kinderlieder aus Pippi Langstrumpf, Biene Maja und Jim Knopf an. Kapp liegt die Nähe zum Publikum: “Es geht nichts über einen Live-Auftritt, die Interaktion mit den Menschen ist eine sehr schöne Sache”. SWR3 Comedy-Chef Andreas Müller begründete die Wahl der Jury: “Die Entscheidung für die beste Publikums-Performance war sehr eng, aber trotzdem einstimmig. Der Gewinner überzeugte durch seine Vielseitigkeit, Varianz, Aktualität der Themen und der Verdichtungsleistung, Dinge für Jung und Alt miteinander zu verknüpfen.”

Fachjury mit Andreas Müller, Urban Priol u. a. In der Jury des “SWR3 Comedy Förderpreises” saßen SWR3 Comedy-Chef Andreas Müller, die Kabarettisten Urban Priol und Barbara Ruscher sowie YouTuber Christian Brandes alias Schlecky Silberstein. Für seine weiteren Karriereschritte erhält der Gewinner ein professionelles Coaching im SWR3 Comedy-Lab unter Leitung von Andreas Müller. Er hat dabei die Gelegenheit, Audios und Videos zu produzieren. Daneben erhält er ein professionelles Fotoshooting sowie ein Porträt im SWR3 Club Magazin und bekommt zahlreiche weitere Möglichkeiten sich und sein Repertoire zu zeigen: live, im Radio und im Web.

Fünf Talente bewiesen ihr Können

Aus rund 70 Bewerbern traf die SWR3 Comedy-Redaktion eine Vorauswahl, über die dann Hörer in einem Online-Voting auf SWR3.de abstimmen konnten. Fünf Finalisten schafften es so auf die Live-Bühne in Bad Dürkheim. Neben dem Gewinner Markus Kapp waren noch Barfuss & Battnott, Jason Lee, Alexandra Schiller und Cüneyt Akan dabei.

Comedy ist fest im Programm verankert

Als Programmelement gehört Comedy schon lange zu SWR3 und hat Serien wie etwa “Feinkost Zipp”, “Taxi Sharia”, “Jogis Jungs” oder “Die Grokos” hervorgebracht, die in der deutschen Radiolandschaft zum Kult geworden sind.

Quelle: SWR-Pressemeldungen

Tags: , , , , ,

 

Kommentar hinterlassen