radioBerlin 88,8 feiert 25. Geburtstag mit Amy Macdonald und Hans-Werner Olm

Veröffentlicht am 19. Apr. 2017 von unter Deutschland

1992 ging radioBerlin 88,8 vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) auf Sendung. Seinen 25. Geburtstag feiert das Stadtradio am Samstag, 22. April 2017, ab 19.00 Uhr mit der „radioBerlin Show“ und Comedian Hans-Werner Olm im Haus des Rundfunks. Stargast ist Amy Macdonald, die um 20.00 Uhr ein Konzert gibt.

Fest an der Seite der Hörerinnen und Hörer

Konrad Kuhnt (Bild: rbb)

Konrad Kuhnt (Bild: rbb)

Programmchef Konrad Kuhnt: „Seit 25 Jahren begleitet radioBerlin 88,8 die Entwicklung unserer Stadt mit großer Zugewandtheit und auch mit der nötigen journalistischen Distanz. Zugleich steht es fest an der Seite seiner Hörerinnen und Hörer und zählt seit seiner Gründung stets zu den erfolgreichsten Radioprogrammen Berlins.“ Gründe dafür gebe es genug: „Ob es unsere Musik ist, ein großstädtischer Mix aus den Klassikern der 80er und dem, was die aktuellen Charts zu bieten haben – oder „Guten Morgen Berlin“, die wahrscheinlich unterhaltsamste Morgensendung der Stadt. Dazu das ausführliche Berlin-Wetter, die wichtigsten Infos zum Verkehrsgeschehen und die Tipps unserer Verbraucherexpertin, mit denen sich so mancher Euro sparen lässt.“

Der Regierende Bürgermeister ist Ehrengast bei der „radioBerlin Show“

Ehrengast der radioBerlin Show am 22. April ist der Regierende Bürgermeister Michael Müller. rbb-Intendantin Patricia Schlesinger begrüßt das Publikum, durch den Abend führen die radioBerlin-Morgenmoderatoren Djamil Deininger und Sarah Zerdick.

Tickets für das Konzert mit Amy MacDonald

Tickets für die „radioBerlin Show“ und das Konzert mit Amy MacDonald gibt es nicht zu kaufen, sondern nur über Verlosungen im Programm von radioBerlin 88,8 zu gewinnen.

Veranstaltungsort ist das Haus des Rundfunks, Masurenallee 8-14, 14057 Berlin. Im Foyer ist die Ausstellung „25 Jahre radioBerlin“ zu sehen.

radioBerlin 88,8 sendet das Konzert mit Amy Macdonald am Sonntag, 23. April, um 17.00 Uhr.

Bürgermeister Müller gratuliert zur “Erfolgsgeschichte”, Amy Macdonald spielt rockiges Ständchen

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller sieht die Entwicklung von radioBerlin 88,8 vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) als “Erfolgsgeschichte”. “Bewahren Sie sich die kritische Unabhängigkeit in der Berichterstattung”, sagte Müller am Freitag zum 25. Geburtstag des “Stadtradios” vom rbb. Müller gehörte zu rund 1000 Gratulanten, die zur Geburtstagsfeier in den Großen Sendesaal des rbb im Haus des Rundfunks an der Masurenallee gekommen waren.

Er selbst höre den Sender vor allem morgens gern, sagte Müller in seinen Geburtstagsgrüßen. Egal was in der Stadt passiere, radioBerlin 88,8 sei mit dabei und berichte. Die besondere Rolle des Programms für Berlin hob auch rbb-Intendantin Patricia Schlesinger hervor: “Der Sender gehört nicht zu Berlin, der Sender ist Berlin”, sagte Schlesinger. Kaum ein Programm löse das Versprechen des rbb, ein Freund der Menschen sein zu wollen, so sehr ein wie radioBerlin 88,8, sagte Schlesinger.

Zu den Gästen des Abends, durch den die radioBerlin 88,8-Morgenmoderatoren Djamil Deininger und Sarah Zerdick führten, gehörten neben bekannten radioBerlin-Stimmen und -Gesichtern wie Ingo Hoppe, Sven Blümel und Heiner Knapp auch der Entertainer Hans Werner Olm und die schottische Sängerin Amy Macdonald, die mit einem einstündigen Konzert gratulierte. Ihr Hit “This Is the Life” gehört zu den 25 meistgespielten Titeln in der 25jährigen Geschichte von radioBerlin 88,8.

Tags: , , ,

 

Kommentar hinterlassen