antenne 1 sendet Staus, Blitzer und mehr per Whatsapp-Message

Veröffentlicht am 03. Feb. 2017 von unter Deutschland

Der baden-württembergische Radiosender antenne 1 bietet seinen Hörern ab sofort einen neuen und innovativen Service im Rahmen seines WhatsApp-Newsletters an. Hierbei erhalten die Nutzer minutenaktuell alle Meldungen des antenne 1 Verkehrszentrums auf ihr Smartphone gesendet. Mit dem neuartigen Dienst leistet antenne 1 auf diesem Gebiet Pionierarbeit.

So sieht der Whatsapp-Service von antenne 1 aus.

antenne 1 ist eine der ersten Radiostationen in Baden-Württemberg mit einem WhatsApp-Newsletter. Hierbei erhalten die Abonnenten, sogenannte „WhatsApp Insider“, aktuelle Informationen aus der antenne 1-Welt direkt und kostenlos auf ihr Smartphone. Ab sofort wird dieses Angebot um einen exklusiven und innovativen Service erweitert. Die Nutzer haben die Möglichkeit, alle aktuell gemeldeten Staus und Blitzer per Push-Nachricht auf ihr Smartphone geschickt zu bekommen. Sie müssen dafür die Begriffe „Stau“ oder „Blitzer“an die antenne 1 WhatsApp-Nummer senden. Innerhalb weniger Sekunden erhalten sie alle aktuellen Meldungen aus dem Verkehrszentrum direkt aufs Smartphone – egal, wo sie sich gerade aufhalten. „antenne 1 ist mit diesem besonderen Hörerservice absoluter Vorreiter und bietet seinen Hörern damit einen echten Mehrwert“, erklärt antenne1-Geschäftsführer Achim Voeske. Dieser Dienst ist ebenso für die aktuelle Musik-Playlist des antenne 1 Programms möglich. Einfach „Playlist“ an die antenne 1 WhatsApp-Nummer senden und schon erhalten die Hörer die letzten fünf gespielten Songs im Chatverlauf zugeschickt.

So funktioniert der WhatsApp-Newsletter

Melden Sie sich auf www.antenne1.de als „WhatsApp-Insider“ an. Speichern Sie die angezeigte Nummer unter Ihren Kontakten auf dem Handy ab. Danach schicken Sie eine WhatsApp-Nachricht mit dem Inhalt Start an diese Nummer. Schon sind Sie „WhatsApp Insider“ und werden zuerst mit aktuellen Infos von antenne 1 versorgt. Die eingetragene Nummer wird von antenne 1 nur für den WhatsApp-Dienst genutzt und nicht für Werbezwecke oder an Dritte weitergegeben. Zudem ist es jederzeit möglich, sich vom WhatsApp-Newsletter abzumelden. Weitere Informationen hierzu gibt es auf www.antenne1.de.

 

Quelle: Pressemitteilung antenne 1

Tags: , , , ,

 

Kommentar hinterlassen