Anti-Trump-Song kaperte US-Radiosender

Veröffentlicht am 24. Jan. 2017 von unter Weltweit

Kurz nach der offiziellen Amtseinführung Donald Trumps zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten trauten Hörer einiger kleiner US-Radiostationen ihren Ohren nicht: Sie hörten am 20. Januar mittags um 2 Uhr Eastern Standard Time einen Anti-Trump-Rap. In Kentucky (WCHQ) dauerte die Frequenzbesetzung fast 20 Minuten, in Texas (KCGF) gar 30. WMGC in Tennessee und WIAH Indiana traf das gleiche Schicksal.

Barix Exstreamer

Barix Exstreamer (Herstellerfoto)

Laut Crescent Hill Radio WCHQ-Gründerin Kathy Weisnbach waren meist kleinere Community Radiostationen betroffen, die ohne Passwort mittels Barix Exstreamer sendeten.

WCHQFür die Fehlersuche musste WCHQ nicht weniger als 4 Stunden die Ausstrahlungen unterbrechen. Glenn Ford von KCGF in San Angelo, Texas nahm hilflos Kontakt mit dem Hersteller auf.

KWEE in Portland, Oregon ging laut Radio Insightjedoch in die Offensive und spielte eine entschärfte Version des Songs das ganze Wochenende hindurch zu jeder vollen Stunde. Aufgenommen hatten den Hass-Rap die Sprechgesangskünstler YG und Nipsey Hussle.

Tags: , ,

 

Kommentar hinterlassen