ffn-Neujahrsempfang 2017: 30 Jahre ffn

Veröffentlicht am 20. Jan. 2017 von unter Fotos

ffn-Morgenmän Franky, ffn-Geschäftsführer Harald Gehrung, Niedersächsischer Ministerpräsident Stephan Weil, ffn-Comedian Dietmar Wischmeyer

ffn-Morgenmän Franky, ffn-Geschäftsführer Harald Gehrung, Niedersächsischer Ministerpräsident Stephan Weil, ffn-Comedian Dietmar Wischmeyer

Das ffn-Funkhaus verwandelte sich am 19. Januar 2017 zurück in seinen Ursprungszustand: 20 Jahre nach dem Umzug des Senders aus einem hannoverschen Vorort in ein früheres Hallenbad im Stadtzentrum holte ffn anlässlich des traditionellen ffn-Neujahrsempfangs Sprungturm, Umkleidekabine und Poolnudeln zurück in die Stiftstraße. Zu Schwimmbad-Zeiten hätte die Halle wohl wegen Überfüllung geschlossen werden müssen. Denn gestern Abend trafen sich rund 400 geladene Gäste aus Politik, Gesellschaft, Medien und Kultur zum gemeinsamen Plaudern, genüsslichen Essen und gemütlichen Beisammensein in dem früheren Herrenbereich des Hallenbads.

Annegret Jungnickel, Barbara Klabunde, Mario A. Liese, alle radio SAW

Annegret Jungnickel, Barbara Klabunde, Mario A. Liese, alle radio SAW

Gefeiert wurde aber weniger das schöne Funkhaus, als vielmehr ein ganz besonderer Anlass: „ffn ist vor wenigen Tagen 30 geworden und dabei doch kein bisschen in die Jahre gekommen“, begrüßte ffn-Geschäftsführer Harald Gehrung die zahlreichen Gäste.

ffn-Geschäftsführer Harald Gehrung

ffn-Geschäftsführer Harald Gehrung

Wie es überhaupt dazu kam, dass das Privatradio, und damit auch ffn, vor rund 30 Jahren seine Rundfunklizenz bekam, darauf hatte Dietmar Wischmeyer als „Günther, der Treckerfahrer“ eine ganz einfache Antwort: „Am Anfang war ein Ministerpräsident, dem das existierende Radioprogramm voll auf die Nüsse ging. Vor über 30 Jahren war das Ernst Albrecht vonne CDU.“ Heute ist es Stephan Weil, der die Einladung zum ffn-Neujahrsempfang auch in diesem Jahr wieder voller Freude annahm: „Wir alle sind ffn dankbar, dass der Neujahrsempfang wieder stattfindet – deswegen Harald Gehrung und dem ganzen ffn-Team einen donnernden, tosenden Applaus!“ Am Ende seines Grußwortes versprach Niedersachsens Ministerpräsident: „Die besten Jahre kommen ja bekanntlich noch! Wir unterstützen ffn auch in Zukunft, wir hören übrigens nichts Anderes!“

AS&S Team v.l.n.r: André Schnitzmeier, Scarlett Schwarmberger, Ralf Gessner, Mirja Seidel, Elke Schneiderbanger

AS&S Team v.l.n.r: André Schnitzmeier, Scarlett Schwarmberger, Ralf Gessner, Mirja Seidel, Elke Schneiderbanger

Nach der offiziellen Begrüßung ging es für die Gäste zum Spielen an die Minigolf-Bahnen, zum Naschen an den Schwimmbad-Kiosk oder zum Kabinen-Plausch in die Umkleide. Wer während seines Schwimmbad-Besuchs hungrig wurde, konnte sich mit einer Portion Süßkartoffelpommes, Pulled-Beef-Burgern oder gefüllter Pizza stärken.

Caroline Grazé, Geschäftsführerin Radio Player Deutschland

Caroline Grazé, Geschäftsführerin Radio Player Deutschland

Carsten Neitzel, Geschäftsführer NDR Media; Patrick Bernstein, Geschäftsführer Radio Hamburg

Carsten Neitzel, Geschäftsführer NDR Media; Patrick Bernstein, Geschäftsführer Radio Hamburg

Grit Leithäuser, Lutz Kuckuck, beide Radiozentrale

Grit Leithäuser, Lutz Kuckuck, beide Radiozentrale

Joachim Knuth, Geschäftsführer NDR Media

Joachim Knuth, Geschäftsführer NDR Media

(Alle Fotos: @radio ffn)

Tags: , , ,

 

Kommentar hinterlassen